Eichsfeld. Bei Reinigungsarbeiten ist in Kläranlagen Munition gefunden worden. Wegen dieses Verdachts wurden Spezialisten alarmiert.

Bei Reinigungsarbeiten von Kläranlagen haben Mitarbeiter der betreffenden Eichsfelder Betriebe Patronen von Schusswaffen entdeckt. Wie die Polizei mitteilte, lag der Verdacht nahe, dass es sich um Munition handele, die unter das Kriegswaffenkontrollgesetz fällt. Daher wurde die Entsorgung durch Spezialisten eines Munitionsbergungsdienstes veranlasst. Die Munition sei umfänglich gesichert und zur Delaborierung abtransportiert worden.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.