Weimar. Knapp 11.000 Gäste fanden im dritten Schallkultur-Jahr den Weg in den Schallerschen Erbenhof, die Weimarhalle und vor die Seebühne. Das steht im nächsten Jahr an.