Weimar. Beinahe seine komplette Theaterkarriere hat sich in Thüringen ereignet. In Leipzig begann und endete sie unterdessen. Dabei ist Kiesewetter eigentlich Mecklenburger. Seine Direktorenjahre in Erfurt seit 1974 brachten ihm viel Anerkennung ein, wurden ihm aber später aberkannt.