Erfurt. 200 Bilder wurden allein in dieser Kategorie bei unserer Zeitung zum bundesweiten Blende-Fotowettbewerb eingereicht. Diese fünf Motive sind in der Endrunde.

Ein endloser Strand, ein märchenhafter Wald, aber auch Details wie ein versteckter See oder auch verblüffende Spiegelungen – dass Landschaftsfotos keinesfalls langweilig sein müssen, zeigen die Motive, die unsere Leser beim Blende-Fotowettbewerb in der Kategorie Landschaften bei unserer Zeitung eingereicht haben. Rund 200 Fotos lagen vor, diese fünf haben es in die bundesweite Endrunde geschafft, in der es Preispakete im Gesamtwert von 50.000 Euro zu gewinnen gibt.

Platz 4 für die „Kirche im See“ von Thomas Schäfer aus Dingelstädt, Ortsteil Bickenriede. Aufgenommen in Beucha bei Leipzig hat er die Bergkirche.
Platz 4 für die „Kirche im See“ von Thomas Schäfer aus Dingelstädt, Ortsteil Bickenriede. Aufgenommen in Beucha bei Leipzig hat er die Bergkirche. © Funke Medien Thüringen | Ingo Glase
Platz 5: „Herbst zeigt seine schönen Seiten“ von Nico Wojna aus Breitungen/Werra. „Eine verstecktes Kleinod gleich neben einer Landstraße in Bayern.“
Platz 5: „Herbst zeigt seine schönen Seiten“ von Nico Wojna aus Breitungen/Werra. „Eine verstecktes Kleinod gleich neben einer Landstraße in Bayern.“ © Funke Medien Thüringen | Ingo Glase

Christina Köberich aus Erfurt hat ihr Motiv von der „Fluss-Spiegelung“ bei einer Radwanderung eher zufällig entdeckt, Georgina Pompe aus Jena ist für ihr Foto „Goldene Morgenstunde“ an einem See bei Berlin extra früh um vier Uhr aufgestanden, um diese besondere Stimmung in der aufgehenden Sonne zu erwischen. „Ich liebe diese Stunde, wenn die Sonne alles in ein goldenes Licht taucht“, beschreibt sie morgendliche Stimmung. Nico Wojna aus Breitungen an der Werra ist durch einen Freund auf die „bayerische Lagune“ aufmerksam geworden: „Versteckt, aber gleich neben einer Landstraße liegt dieser traumhafte See mit dem Wasserfall, der sich über mehrere Stufen in den See ergießt“, beschreibt er die Szene. Thomas Schäfer aus Bickenriede im Eichsfeld hat sein Motiv bei einem Spaziergang während der Kur entdeckt: Die exponierte Lage inmitten eines vollgelaufenen Tagebaus macht die Bergkirche Beucha zu einer der meist fotografierten Kirchen im Leipziger Land. Und wie spannend man einen menschenleeren Strand in Szene setzen kann, beweist Stefanie Perner aus Jena mit ihrem Motiv aus dem Exmoor Nationalpark im Süden Großbritanniens.

Landschaften sind alles andere als langweilig.

Alle Blende-Siegerfotos unter www.tlz.de