Erfurt. Reinhold Messner tourt mit seiner Multimedia-Show auch durch Thüringen. Der Veranstalter unterstützt unsere Spendenaktion „Thüringen hilft“. Termine sind in Erfurt, Jena und Ilmenau sowie in Ilsenburg in Sachsen-Anhalt geplant.

Seine Abenteuer reichen für mehrere Leben – aber Reinhold Messner hat alles in einem erreicht, im September wird er 80 Jahre alt. Für ihn Grund genug, seinen Weg noch einmal zu gehen, allerdings nicht wieder zu Fuß, sondern mit Bildern, Videos, Erinnerungen und Geschichten. Im November geht er auf Tour, die Gäste dürfen sich auf zwei spannende Stunden freuen, etwa in Erfurt, Jena, Ilmenau und Ilsenburg. Der Veranstalter dieser Termine, die Agentur FSHplus aus Erfurt, will „Thüringen hilft“ unterstützen und spendet von jedem verkauften Ticket einen Euro an unsere Spendenaktion.

Der Gute Woche-Newsletter

Alles Gute aus Thüringen in einem Newsletter - jede Woche gute Nachrichten

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Messners Biografie liest sich wie ein Bergsteigerlexikon: Mount Everest, K2, Lhotse - es gibt wohl keinen bedeutenden Gipfel, auf dem er nicht stand. Er kletterte ohne zusätzliche Atemluft, den Flaschensauerstoff. Er bezwang als Erster einen Achttausender im Alleingang, den Nanga Parbat, den sogenannten Schicksalsberg.

Der Südtiroler Bergsteiger Reinhold Messner.
Der Südtiroler Bergsteiger Reinhold Messner. © dpa | Roland Weihrauch

Auch in Messners Geschichte spielt er eine tragische Rolle, 1970 verlor er dort bei einer gemeinsamen Tour seinen Bruder Günther. Bis heute wird über die Umstände des Todes gestritten. Erst vor wenigen Tagen erhielt Reinhold Messner den vermutlich letzten Teil der Ausrüstung seines Bruders, dessen zweiten Schuh. Der erste Schuh steht bereits in einem von Messners Museen auf Schloss Sigmundskron bei Bozen.

Die Termine:
20. November 2024 Erfurt, Arena im Steigerwaldstadion
22. November 2024 Jena, Sparkassenarena
23. November 2024 Ilmenau, Festhalle
24. November 2024 Ilsenburg, Harzlandhalle

Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter www.ticketshop-thueringen.de sowie unter 0361 / 227 5 227.