Ausbildungsstart in den Eichsfelder Firmen

Seit Montag ist Ausbildungsstart vieler Jugendlicher in den Eichsfelder Betrieben. Dieser neuer Lebensabschnitt für die Jugendlichen ist ein wichtiger Schritt für die Entwicklung der jungen Leute. Dieser neue Lebensabschnitt beginnt auch für vier Jugendliche bei der HKO-Group.

Die neuen Lehrlinge der Volksbank Mitte lernen in der ersten Woche ihrer mehrjährigen Ausbildung zunächst den Betrieb kennen. Foto: TLZ

Die neuen Lehrlinge der Volksbank Mitte lernen in der ersten Woche ihrer mehrjährigen Ausbildung zunächst den Betrieb kennen. Foto: TLZ

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eichsfeld. Das Unternehmen sucht jedoch weiter nach Jugendlichen, da es noch über zwei freie Ausbildungsstellen verfügt. Ein technischer Konfektionär und ein Produktionsmechaniker für den Bereich Textilien werden noch gesucht.

Auch die Volksbank Mitte begrüßt sechs neue Auszubildende und zwei Betriebspraktikanten. Linda Grote, Patrick Hellmold, Vanessa Kurth, Christian Simon, Julia Sommer und Nadine Sondermann heißen die neuen Azubis. Julia Sommer wird zudem den Studiengang zum Bachelor of Arts in Banking and Finance durchlaufen. Auch die zwei Praktikanten wurden willkommen geheißen. Jeff Levermann und Hayk Arakelyan von der BBS 1 in Duderstadt absolvieren ein halbjähriges Praktikum, um ihre Kenntnisse in der Finanzbranche zu verbessern. Unter der Obhut von Personalleiterin Tanja Schäfer und Ausbildungsleiterin Sabine Gerdau lernen die "Neuen" diese Woche ihren neuen Betrieb kennen und werden den Mitarbeitern vorgestellt. Die Ausbildung soll, so Vorstandmitglied Ludolf Fromme, "qualitativ hochwertig, abwechslungreich und zukunftssicher sein."

Weitere fünf neue Auszubildende stellte die Klinikgesellschaft Heilbad Heiligenstadt und die Tochtergesellschaft, die Hotelgesellschaft KGHH, vor. Nach einem kurzen Kennenlernen wurden die Auszubildenden in ihre Betriebe gebracht. Die Azubis wurden in ihre Stationen wie die Kurparkklinik, das Hotel & Restaurant "Am Jüdenhof", das Kindertherapiezentrum "Sonnenschein", das Bildungszentrum für Heilberufe, den Vitalpark sowie das Best Western Hotel am Vitalpark gebracht, dort vorgestellt und eingearbeitet.

Während ihrer Ausbildung zur Köchin, Hotelfachfrau, zum IT-Systemelektroniker und zu Bürokaufleuten werden die Neulinge verschiedene Bereiche des Unternehmens kennen lernen. So erhalten Bürokaufleute beispielsweise auch einen Einblick in die Arbeit an der Rezeption, im Bereich Buchhaltung und Personalwesen. Zu den neuen Azubis der Klinikgesellschaft Heilbad Heiligenstadt mbH und der Hotelgesellschaft KGHH Heilbad Heiligenstadt mbH gehören unter anderem: Franz Jentsch, Ulrich Bachmann, Anne-Kathrin Konrad und Nadine Hanke.

Die Unternehmen hoffen, dass sie auch weiterhin Erfolg bei der Auszubildendensuche haben und präsentieren sich auf den Berufsorientierungstagen in Leinefelde, um neue Lehrlinge zu finden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren