„Heidelbeertorte“ heißt sie für die Gäste, „Schummeltorte“ heißt sie für mich – weil ich sie mithilfe zweier Fertigprodukte zubereite.

Es gibt Fertigprodukte, die auch einem anspruchsvollen Koch oder Bäcker das Leben erleichtern und für deren Einsatz man sich absolut nicht zu verstecken braucht.

Bei dieser Torte sind das: TK-Mini-Windbeutel und 500 g Blaubeerjoghurt aus dem Glas, was dem Geschmack jedoch keinen Abbruch tut. Das Fundament bildet hier ein Biskuitteig, die Inneneinrichtung ist komplett in Lila-Weiß gehalten. Designklassiker wie die Mini-Windbeutel setzen Akzente. Beim Dach sparen wir nicht und setzen dicht an dicht frische Heidelbeeren, die dann mit fein passierter Beerensoße versiegelt werden.

Heidelbeer-Joghurt-Schnitten mit Windbeutel-Überraschung

Zutaten für ca. 12 Stücke:

  • 2 Eier (Größe M)
  • 60 g + 2 EL Zucker
  • 80 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • 350 g Heidelbeeren
  • 6 Blatt Gelatine
  • 500 g Heidelbeerjoghurt
  • 3 EL Zitronensaft
  • 250 g Schlagsahne
  • 16 TK-Mini-Windbeutel mit Sahnefüllung
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Backpapier

1 Eine Springform (ca. 20 cm ø) am Boden mit Backpapier auslegen. Eier mit 60 g Zucker ca. 5 Minuten dickschaumig aufschlagen. Mehl und Backpulver mischen, über die Eiercreme sieben und vorsichtig unterheben. Masse in die Form geben, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 180 °C/Umluft: 160 °C) ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

2 Für das Topping 200 g Heidelbeeren waschen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt mit 2 EL Zitronensaft und 2 EL Zucker verrühren. Boden aus der Form lösen und Backpapier abziehen. Um den Boden einen hohen Tortenring stellen. Sahne steif schlagen.

3 Gelatine ausdrücken und auflösen. Etwas Joghurtcreme unter die Gelatine rühren, dann alles unter die restliche Creme rühren. Sahne unterheben. 3–4 EL Creme auf den Boden geben, glatt streichen. Dicht an dicht Windbeutel daraufsetzen. Am Rand einen ca. 1 cm breiten Rand frei lassen. Rest Creme daraufgeben und glatt streichen. Vorbereitete Heidelbeeren gleichmäßig darauf verteilen. Ca. 2 Stunden kalt stellen.

4 Für die Soße die restlichen 150 g Heidelbeeren waschen und abtropfen lassen. Mit Vanillezucker, 1 EL Zitronensaft und 5 EL Wasser ca. 5 Minuten köcheln. Alles fein pürieren und auskühlen lassen. Torte aus dem Ring lösen. Mit der Soße beträufeln und servieren.

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde + Wartezeit

Pro Stück ca. 6 g E, 11 g F, 22 g KH, 210 kcal