Volles Haus in Hirschberg bei gelungenem Jahresausklang

Hirschberg  Das Hirschberger Streichquintett lockt ein letztes Mal in 2018 viel Publikum in die Villa Novalis

Kammerkonzert zum Jahresausklang am Samstag in der „Villa Novalis“ in Hirschberg.

Foto: Martin Lücke

So geht Jahresausklang! In der Hirschberger Villa Novalis konnten Gäste am Samstag miterleben, wie die Kombination aus traditionsreichem Ambiente, wundervoller klassischer Musik und einem bis auf den letzten Platz gefüllten Saal für einen wahrlich gelungenen Abschied vom Jahr 2018 sorgen kann.

Wenige Minuten vor dem Start des Kammerkonzerts zum Jahresausklang mit dem Hirschberger Streichquintett schafften eifrige Helfer noch die letzten verfügbaren Sitzgelegenheiten heran. „So voll war es das ganze Jahr noch nicht“, sagte eine Frau aus den Reihen des Förder­vereins des Hauses. Angekündigt war ein Abend mit Werken von Mozart, Beethoven und Mendelssohn und mit Mozart ging es auch mit teils dramatischen und teils verspielten ­Passagen los. Zuvor waren die spürbare Vorfreude und die Spannung im Saale erst durch einen kleinen Applaus durchbrochen worden, als die fünf Musiker den Raum betraten. ­Jürgen und Cornelia Schwab, ­jeweils an der Geige, und die Kinder Sophia am Cello, sowie Pascal und Julian jeweils mit Bratsche begrüßten das Publikum, dass sich zu diesem Konzert bei freiem Eintritt zusammengefunden hatte.

Darunter waren auch einige Kinder, die dem Wirken der Künstler lauschten. Manch ein Gast schloss schon während des ersten Stücks entspannt die ­Augen, andere schienen konzentriert zuzuhören und wieder andere genossen einfach die Wirkung der feinen Klänge. Nach einer halben Stunde gab es den ersten Zwischenapplaus des dankbaren Publikums.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.