Große Freibad-Karte für Thüringen: Hier kann geplanscht werden

red
Viele Freibäder haben bereits geöffnet, andere müssen wegen der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen noch umrüsten.

Viele Freibäder haben bereits geöffnet, andere müssen wegen der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen noch umrüsten.

Foto: Friso Gentsch/dpa (Symbolfoto)

Erfurt.  Ob klassisches Freibad, Waldbad, Naturbad oder Strandbad – in Thüringen erwarten viele Freibäder wieder ihre Besucher. Wir zeigen auf unserer klickbaren Karte, wann und wo welches Freibad geöffnet hat.

Es soll ein heißer Sommer werden – nichts wie ab ins kühle Nass! Nach dem Lockdown und bei weiter sinkenden Inzidenzwerten haben inzwischen fast alle Freibäder in Thüringen wieder geöffnet. Doch dieses Mal gibt es den Schwimmbädern besondere Hygiene-Regeln zu beachten. Hier lesen Sie, welche Auflagen es beispielsweise im Jenaer Südbad und Ostbad gibt.

Mehr als 150 Freibäder in Thüringen

Weit über 150 Freibäder warten in Thüringen auf Badegäste. Ob klassisches Freibad wie Nordbad Erfurt oder Möbisburg, ein Waldbad wie Ilfeld, Mosbach oder Bad Lobenstein, Naturbad wie in Gera-Kaimberg oder Münchenbernsdorf oder Strandbad wie in Zeulenroda oder Erfurt Stotternheim – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Wir haben für Sie einige Thüringer Bäder auf einer klickbaren Karte zusammengestellt. Dazu erfahren Sie Öffnungszeiten, Eintrittspreise und Hinweise, wo es weitere Informationen gibt.

Für alle Wasserratten ist das kalte Nass also nur einen Klick entfernt:

Wenn Sie hier keine Freibad-Karte sehen sollten, klicken Sie bitte hier.

Sie mögen Freibäder nicht besonder? In Thüringen gibt es auch ein großes Angebot an Badegewässern. Einige der 30 natürlichen Badeseen in Thüringen stellen wir hier vor.

Erdbeerfelder zum Selbstpflücken in Thüringen