Gößnitz/Altenburg. Nackter Mann in Altenburg: Damit hat es die Polizei im Altenburger Land aktuell zu tun.

Fensterscheiben vermutlich mit Luftgewehr beschossen

Schüsse in Gößnitz: Der 66-jährige Anwohner eines Hauses in der Alexander-Puschkin-Straße meldete am Dienstag zwei beschädigte Fensterscheiben am Haus. Die alarmierte Polizei stellte Löcher fest, die möglicherweise durch Stahlkugeln eines Luftgewehrs verursacht wurden. Nach vorliegenden Informationen wurden die Scheiben, in Abwesenheit der Bewohner, am Montag zwischen 8 und 21 Uhr angeschossen. Zum Glück, so die Polizei, sei niemand verletzt worden. Die Beamten bitten Bürger, die sachdienliche Hinweise zu dieser Tat geben können, sich mit der Polizei Altenburger Land in Verbindung zu setzen.

Volltrunken Geschlechtsteil entblößt - Polizei leitet Verfahren ein

Eine 31-jährige Frau meldete sich am Dienstagabend kurz vor 20:00 Uhr bei der Altenburger Polizei und bat sie um Hilfe. Die Dame selbst befand sich in der Thümmelstraße in Altenburg und bemerkte dort einen Mann, der sich entblößte und sein Geschlechtsteil zeigte. Die alarmierten Polizeibeamten trafen den 53-jährigen, polizeibekannten Herrn vor Ort an. Mittlerweile hatte er sich wieder bedeckt. Ein Atemalkoholtest bei ihm zeigte einen Wert von über 3,6 Promille an. Aufgrund seines Verhaltens leiteten die Beamten ein entsprechendes Verfahren ein.

Aktuelle Nachrichten aus dem Altenburger Land