Gera. Das Schicksal der Dreijährigen bewegt viele Geraer. Nun fand die riskante OP statt. Ihre Oma berichtet von Schreckmomenten und Dankbarkeit.