Jena. Die Polizei in Jena wurde zu einer beschmierten Bushaltestelle und einer körperlichen Auseinandersetzung gerufen.

Ein Zeuge meldete der Polizei Mittwochnacht eine Sachbeschädigung an der Bushaltestelle in der Naumburger Straße. Ein bisher unbekannter Sprayer hatte diese mit grüner Farbe besprüht. Laut Polizei ließ der Tatverdächtige zwar seinen Rucksack sowie Sprühdosen zurück, einen Hinweis auf seine Identität gibt es jedoch nicht. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200,- Euro.

Rangiermanöver misslingt

Ein 45-jähriger Mann ist beim Rangieren in der Judith-Auer-Straße mit zwei geparkten Fahrzeugen kollidiert. Nach Polizeiangaben soll sich der Opel-Fahrer uneinsichtig und unkooperativ verhalten haben, als Zeugen ihn auf das Manöver ansprachen. Die Beamten beruhigten die Situation und führten einen Alkoholtest durch. Dieser erbrachte einen Wert von 0,94 Promille. Es folgten eine Blutentnahme, die Beschlagnahme des Führerscheins sowie die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Zu Boden gestoßen und bedroht

Am Dienstagabend war ein 22-Jähriger mit einer Bekannten in der Theobald-Renner-Straße unterwegs, als zwei männliche und eine weibliche Person auf ihn zukamen und die Herausgebe einer dreistelligen Summe an Bargeld forderten. Als er sich weigerte, stieß ihn ein 22-Jähriger aus der Gruppe zu Boden und drohte ihm mit einem Faustschlag. Ein Zeuge konnte das jedoch verhindern. Die Polizei nahm den Sachverhalt auf leitete gegen den 21-Jährigen ein Ermittlungsverfahren ein.

Diebespärchen überführt

Nach mehreren Diebstählen in Schulgebäuden und Sporthallen in Jena hat es am Dienstag zwei Festnahmen gegeben. Wie die Polizei berichtet, handelt es sich dabei um einen 25-Jährigen und eine 26-Jährige. Gegen die beiden Tatverdächtigen wurde ein Haftbefehl erlassen und diese im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Bei Hausdurchsuchungen konnten Teile der vermeintlichen Beute sichergestellt werden.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.