Zeulenroda-Triebes. Stichwahl für Bewerber um Bürgermeisteramt und Ortsteilbürgermeisteramt in Triebes sowie Europawahl am 9. Juni

Die Kommunalwahl von Zeulenroda-Triebes ist Vergangenheit, der Wahlausschuss der Stadt hat die ordnungsgemäße Wahl und dessen Ablauf bestätigt. Ebenso gab es keine Beanstandungen am Wahlergebnis. Die Wahl fand in 25 Wahlbezirken und vier Briefwahlbezirke sowie in Langenwolschendorf und Weißendorf. Mit teilweise weit über 60 Prozent Wahlbeteiligung lag das Ergebnis weit über dem der vergangenen Wahlen.

Am 9. Juni geht es in die Stichwahl für Heike Bergmann (IWA-Pro Region) und Andreas Stiller (AfD), da keiner von beiden Bewerbern um das Bürgermeisteramt in Zeulenroda-Triebes die erforderliche absolute Mehrheit an Stimmen für sich verbuchen konnte. Ebenso in die Stichwahl müssen an diesem Tag die Bewerber um das Amt des Ortsteilbürgermeisters in Triebes, Andreas Senkowski (Bürgerinitiative für sozialverträgliche Abgaben, BIZ) und Amtsinhaber Axel Wagner (CDU).

Der Newsletter für den Kreis Greiz

Alle wichtigen Informationen aus der Region Greiz, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Am 9. Juni werden alle Wahllokale, wie zur Kommunalwahl, von 8 bis 18 Uhr, geöffnet haben. Zusätzlich zur Stichwahl findet die Wahl des Europäischen Parlaments statt. Die Stadt Zeulenroda-Triebes sucht noch dringend Wahlhelfer. Die mögen sich bitte im Rathaus Zeulenroda-Triebes melden. 270 Wahlhelfer waren am 26. Mai in Zeulenroda-Triebes im Einsatz. Ihnen allen gilt ein besonderer Dank. Ebenso wie Zeulenroda-Triebeser Ordnungsamtsleiter Dietmar Reich, sich bei seinen Kollegen, Christiane Vogel und Nic Koburger, bedanken möchte. Sie haben für ihn, der krankheitsbedingt kurz vor der Wahl ausfiel, die Verantwortlichkeit übernommen und „ihre Aufgabe toll gemacht“, so Reich.

Auch für die Wahl am 9. Juni ist eine Briefwahl möglich. Die kann beantragt werde, indem auf der Wahlbenachrichtigung die Briefwahl angekreuzt und die Wahlbenachrichtigungskarte dann im Rathaus (Briefkasten) abgegeben wird. Möglich sei die Beantragung auch über die Homepage der Stadt Zeulenroda-Triebes oder über den QR-Code auf der Wahlbenachrichtigung.