Greiz. Eine Straße im Kreis Greiz ist sogar bis November voll gesperrt. Dort kann man dem Sensenmann über die Schulter schauen, ein Netzwerk lädt zum Brunch ein und diese Wanderung steht am Mittwoch an.

Zeulenrodaer Feuerwehr am Sonntagabend im Einsatz

Auf dem Promenadenweg am Zeulenrodaer Meer sind Bäume umgestürzt
Auf dem Promenadenweg am Zeulenrodaer Meer sind Bäume umgestürzt © Feuerwehr Zeulenroda | Feuerwehr Zeulenroda

Kurz nach 20 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Zeulenroda zu einem Einsatz gerufen. Am Promenadenweg am Zeulenrodaer Meer sind Laubbäume umgefallen. Aufgrund des feuchten Bodens haben die Flachwurzler keinen Halt mehr gefunden. Da der Wanderweg komplett blockiert war, mussten sie entfernt werden, so die Mitteilung der Feuerwehr.

Cloßstraße in Greiz voll gesperrt

Verkehrsteilnehmer in Greiz sollten sich auf eine temporäre Verkehrsbehinderung einstellen. Am Samstag, 8. Juni, kommt es von 7 bis 13 Uhr zu einer Vollsperrung der Cloßstraße in Greiz.

Eine Baufirma wird in diesem Zeitraum einen Kran aufstellen, der zur Errichtung von Balkonen benötigt wird. Eine Umleitung wird wegen der Kürze der Maßnahme nicht ausgeschildert. Alle betroffenen Anlieger, Gewerbetreibenden und Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten.

Straße zwischen Pahren und Kleinwolschendorf gesperrt

Die Stadtverwaltung Zeulenroda-Triebes informiert, dass an der Landesstraße L 2349 ab dem Ortsausgang Pahren in Richtung Kleinwolschendorf Sanierungsarbeiten am Straßenbelag ausgeführt werden. Aus diesem Grund ist die Landesstraße für den Gesamtverkehr im Zeitraum vom 3. bis 7. Juni voll gesperrt. Eine Umleitung erfolgt hierbei über Läwitz, Langenwolschendorf. Der Umleitungs - und Beschilderungsplan kann unter www.zeulenroda-triebes.de eingesehen werden.

Eine weitere Straßensperrung erfolgt ab dem 10. Juni am Ortsausgang Läwitz in Richtung Bundesstraße. Hier werden umfangreiche Sanierungsarbeiten an der Brücke durchgeführt. Im Zeitraum vom 10. Juni bis 29. November 2024 ist dieser Bereich für den Gesamtverkehr voll gesperrt. Der Wanderparkplatz steht nur eingeschränkt zur Verfügung. Eine Umleitung erfolgt über Pahren und Kleinwolschendorf.

Weitere Nachrichten aus der Region

Vorbereitungskurs auf die Konfirmation beginnt

Ab der siebenten Klasse beginnt die Zeit, wo sich Teenies auf die Konfirmation vorbereiten können. Der Konfirmandenunterricht in Zeulenroda steht allen Interessierten offen, egal ob sie getauft sind oder nicht. Dabei begegnen sie Themen des Lebens und Glaubens, und das in unterschiedlichen Formen, beim Besuch von Veranstaltungen, bei Ausfahrten und einigem mehr.

Alle Eltern, für die Konfirmandenunterricht selbstverständlich, interessant, bedeutsam oder zumindest eine Überlegung wert ist, lädt die evangelische Kirchgemeinde Zeulenroda zu einem Informationsabend am Donnerstag, 6. Juni, 19 Uhr in das Pfarrhaus, in die Kirchstraße 17 ein.

Wenn Eltern den Termin nicht wahrnehmen können, ihr Kind aber zum im September beginnenden Konfirmandenunterricht anmelden möchten, dann können sie sich bei Pfarrer Herbst unter der Telefonnummer 036628/ 64076 melden.

Diese Information gilt besonders für Teenies im Pfarrbereich Zeulenroda und Auma. Informationen zu anderen Pfarrämtern erhalten Sie konkret vor Ort.

Greizer Krankenhaus ist beim Ranking deutscher Kliniken weit oben platziert in der Wirbelsäulenchirurgie

Das Greizer Department für Wirbelsäulenchirurgie belegt den Platz 38 von 934 deutschen Kliniken im Ranking für Wirbelsäulenchirurgie.
Rückenschmerzen sind eine der häufigsten behandelten Erkrankungen der Wirbelsäule. Laut Klinikkompass wurden im Jahr 2020 über 140.000 Patienten mit Rückenschmerzen in Deutschland behandelt. Dank modernster Technologie sind Operationen heute minimalinvasiv oder mikrochirurgisch möglich. Für den Patienten bedeutet dies einen maximal schonenden Eingriff.

In den dargestellten Kliniken haben Ärzte große Erfahrung mit Wirbelsäulen-Operationen, weil nur Kliniken gelistet sind, in denen Eingriffe an der Wirbelsäule im Jahr 2021 mindestens durchschnittlich häufig durchgeführt wurden. Krankenhäuser sind dazu verpflichtet, in Qualitätsberichten über die eigene Krankenbehandlung zu informieren und die Informationen dem Gemeinsamen Bundesausschuss zur Verfügung zu stellen.

Weiterhin würden Patienten überdurchschnittlich häufig die gelisteten Kliniken weiterempfehlen. Dies ergibt sich aus einer Befragung der AOK, der BARMER Ersatzkasse und der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH) in Zusammenarbeit mit der „Weißen Liste“.

Jedes Jahr wird rund eine halbe Million Versicherte der genannten Krankenversicherungen zu ihrem Krankenhausaufenthalt befragt. Das Ranking der Kliniken kann unter folgendem Link eingesehen werden: www.klinikkompass.com .

Sensenmann zum Tag der Natur in Lumpzig über die Schulter schauen

Die Natura 2000-Station Osterland lädt am Samstag, dem 8. Juni, zum „Langen Tag der Natur“ an die Bockwindmühle Lumpzig ein. Von 10 bis 15 Uhr können die „Futterschroter“ beim Sensen und Dengeln bestaunt werden. Die eigene Sense kann gegen einen kleinen Unkostenbeitrag zum Schärfen mitgebracht werden.

Der Newsletter für den Kreis Greiz

Alle wichtigen Informationen aus der Region Greiz, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Höhepunkt des Tages wird die vier Kilometer lange Wanderung von 12 bis 14 Uhr sein, die durch das Prehnaer Holz vorbei an Teich und Streuobstwiese führt. Dem Naturbegeisterten werden dabei die einzelnen Lebensräume durch Experten nähergebracht.  

Wanderung an der Talsperre Pöhl

Die Mitglieder des Greizer Wandervereins e.V. und der Freien Greizer Wandergruppe treffen sich am Mittwoch, dem 5.6., um 8.30 Uhr auf dem Penny–Parkplatz Greiz.

In Fahrgemeinschaften geht es nach Jocketa auf den Wanderparkplatz vor der Gaststätte „Alt – Jocketa“. Dort beginnt eine etwa zwölf Kilometer lange Wanderung über die Sperrmauer, den Mosenturm, dann an der Talsperre entlang durch den Campingplatz am Gunzenberg nach Möschwitz zur Mittagseinkehr ins „Edelweiß“. Der Rückweg führt über die Kläranlage, den Königshübel ans Talsperrenufer vorbei am Kletterwald über die Talsperrenmauer zum Parkplatz zurück. Die Rückkehr in Greiz wird gegen 15 Uhr erwartet.

Demenz-Netzwerk lädt zum Wohlfühlbrunch ein

„Mal Zeit für sich nehmen“ - unter diesem Motto lädt das Demenz-Netzwerk Angehörige von Menschen mit Demenz zu einer Informationsveranstaltung mit Auszeitangebot im Rahmen der Thüringer Woche der pflegenden Angehörigen am 7. Juni, ab 10 Uhr, zum Wohlfühlbrunch ins Greizer Bonhoeffer-Haus ein.

Ardesia-Therme in Bad Lobenstein schließt für eine Woche

Wie schon in den letzten Jahren finden im Juni die Wartungs- und Reinigungsarbeiten in der Ardesia-Therme statt. Aufgrund dessen ist die Therme vom 3. bis 9. Juni geschlossen. Lediglich die Arztpraxis ist in diesem Zeitraum geöffnet.

Während der Schließzeit der Therme stehen eine Generalreinigung mit Entleerung sämtlicher Schwimmbecken, technische Reparaturen und Wartungsarbeiten an. Eine Vielzahl dieser Arbeiten ist gesetzlich vorgeschrieben und kann leider nicht während des laufenden Betriebes erfolgen.

Ab Montag, dem 10. Juni, ist die Ardesia-Therme wieder zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet.