Saale-Holzland-Kreis. Das 8. Traktorentreffen lockt nach Rudelsdorf und der Eisenberger Faschingsclub stellt seinen neu gewählten Vorstand vor.

8. Rudelsdorfer Traktorentreffen wird in Heideland (Ortsteil Rudelsdorf) ausgerichtet

Am Wochenende wird auf der Festwiese am Dorfteich in Rudelsdorf, einem Ortsteil von Heideland, das 8. Rudelsdorfer Traktorentreffen veranstaltet. Am Samstag, 1. Juni, ab 9 Uhr, beginnt das Traktorentreffen. Es gibt Ausfahrten mit den Traktoren und Geschicklichkeitsfahrten. Auch Fahrzeugbewertungen, Unterhaltung für Groß und Klein und Händler aus der Region erwarten die Besucherinnen und Besucher zum Fest. Ab 18 Uhr beginnt die Aftershowparty mit DJ und dem Schalmeienorchester Lindau/Rudelsdorf 1970 im Festzelt.

Bereits am Freitag, 31. Mai, ab 8 Uhr, ist die Anreise für Camper möglich. „Wir stellen eine große Wiese direkt neben dem Veranstaltungsgebäude bereit. Es folgt ein gemütliches Beisammensein und Fachsimpeln der Traktorenfreunde“, heißt es in der Ankündigung zum Traktorentreffen.

Weitere Nachrichten aus dem Saale-Holzland-Kreis

Eisenberger Faschingsclub (EFC) stellt neuen Vorstand vor

Die Vorstandsmitglieder des EFC von links in der hinteren Reihe: Hans Hesse (neuer Vizepräsident), Thomas Schöbel und Maximilian Kron sowie in der vorderen Reihe von links: Ralf Kötzsch, Sandra Gemander, Präsidentin Lisa Bauer und Schatzmeisterin Franziska Hädrich.
Die Vorstandsmitglieder des EFC von links in der hinteren Reihe: Hans Hesse (neuer Vizepräsident), Thomas Schöbel und Maximilian Kron sowie in der vorderen Reihe von links: Ralf Kötzsch, Sandra Gemander, Präsidentin Lisa Bauer und Schatzmeisterin Franziska Hädrich. © Eisenberger Faschingsclub | Eisenberger Faschingsclub

Der Eisenberger Faschingsclub (EFC) hat einen neuen Vorstand gewählt. Neue Präsidentin des EFC ist Lisa Bauer. Zuvor hatte Ralf Kötzsch die Präsidentschaft für insgesamt neun Jahre inne. In Zukunft kümmert er sich weiterhin als Elferratsmitglied um die Vereinsfreundschaften. Lisa Bauer, die auch im lLandesverband aktiv ist, übernimmt mit ihrem neuen Amt unter anderem die Leitung der Vereinsversammlungen und weitere organisatorische Aufgaben. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe und die Verantwortung“, sagt Lisa Bauer. Auch sei sie sehr froh darüber, zu wissen, dass der Verein mehrheitlich hinter ihr stehe. „Ich freue mich auf eine spannende Zeit und die Dinge, die da kommen“.

Des Weiteren ist Hans Hesse neuer Vizepräsident. Franziska Hädrich ist Schatzmeisterin. Die Amtsperiode dauert drei Jahre, dann wählt der Eisenberger Verein erneut.

Kita Marienkäfer in Eisenberg erhält Spende vom Kinderkleiderbasarteam

Die Erlöse des jüngsten Eisenberger Kinderkleiderbasars wurden an die Johanniter-Kita „Marienkäfer“ in Eisenberg gespendet – es waren 800 Euro insgesamt. „Durch das Spendengeld konnten wir gemeinsam mit unseren Kindern zwei Bildungsräume neu gestalten“, teilte Liane Bahmann, die kommissarische Leiterin der Kindertageseinrichtung mit. Der Entspannungsraum wurde mit Matten, Kissen und Decken, einer Deckenleuchte mit Farbwechsel, einem CD-Player und Tierhockern ausgestattet. „So erhalten die Kinder die Möglichkeit in einer ansprechenden Atmosphäre, zum Beispiel an einer Fantasiereise teilzunehmen oder sich in Entspannungstechniken auszuprobieren“, erklärt Liane Bahmann.

Der Newsletter für das Saale-Holzland

Alle wichtigen Informationen aus der Region Saale-Holzland, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

„Unsere Bibliothek/Kreativraum erhielt den langersehnten Leuchttisch. Licht ist schon immer für Kinder faszinierend und dank eines Leuchttisches können unsere Kinder nun damit sogar spielen“. Der Leuchttisch bietet unzählige kreative Spielmöglichkeiten, wie im Sand malen oder mit Farben spielen. So werden viele Fähigkeiten gefördert. Neu angeschafften Sitzsäcke ermöglichen den Kindern in Zukunft tief in das eine oder andere Buch zu versinken.

Verena Daßler vom Sportverein in Graitschen bei Bürgel gewinnt Hufeisenweitwurf

Am 25. Mai wurde in Kupferzell die Baden-Württembergischen Meisterschaft im Hufeisenwerfen veranstaltet. Verena Daßler von der Spielvereinigung Rot-Weiß Graitschen konnte beide Einzeldisziplinen für sich entscheiden. In der German Disziplin siegte sie mit 47 Punkten. Und anschließend gewann Sie auch die American Disziplin mit 2:1 Sätzen gegen Moni Kammerer aus Eichenried (Bayern)..

Wer sich auch einmal im Hufeisenwerfen ausprobieren möchte, die Graitschener Pitcher treffen sich jeden Dienstag auf dem Sportplatz in Graitschen.

Sinfonieorchester Carl Zeiss Jena zu Gast in Bad Klosterlausnitz

Am Sonntag, 9. Juni, 14.30 Uhr, spielt auf der Kurparkbühne in Bad Klosterlausnitz das Sinfonieorchester Carl Zeiss Jena. Es werden verschiedene Melodien präsentiert. Alle sind herzlich zum Konzert eingeladen.