Milda. Ein Programm für die ganze Familie stellt der Ferienhof „Bei Matthesen“ in Milda auf die Beine. Darum geht‘s.

„Ein Wochenende voller Theater“ steht in Milda bevor. Im Ort bei Jena werden ab Freitag Schauspieler - darunter auch von der Freien Bühne Jena - drei Stücke aufführen. Das Programm organisierte der Ferienhof „Bei Matthesens“ zu seinem 30-jährigen Bestehen. Zudem feiert Milda 950 Jahre Ersterwähnung.

Der Newsletter für das Saale-Holzland

Alle wichtigen Informationen aus der Region Saale-Holzland, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

„Die Idee für das Theaterwochenende entstand 2023 nach einem fantastischen Auftritt von Ekkehart Voigt“, teilt Sigurd Schorcht vom Hof mit. Voigt habe damals als „Theater Als Ob“ Faust ersten Teil der Tragödie in der Mildaer Kirche aufgeführt. Mit Schauspielkollegin Marina Lahann sei die Inspiration von „Ein Wochenende voller Theater“ zustande gekommen.

Die „Freie Bühne Jena“ konnte als Partner gewonnen werden. Das ist das Programm:

  • Freitag, 31. Mai, 19 Uhr, Dorfplatz Milda: „Die unfreiwillige Feuerwehr“ - Eine Comedia dell‘ Klima von der Freien Bühne Jena (ab 6 Jahre, Eintritt frei - gefördert durch den Saale-Holzland-Kreis). Das Stück ist die Reisegeschichte der Zwiebelprinzessin und der Kloßmarie durch Thüringen und bietet tragisch-komische Unterhaltung, eine Menge Quatsch und Infos über Menschen, Tiere, Klöße und den Frust, den es bedeutet, in Zeiten des Klimawandels zu leben.
  • Samstag, 1. Juni, 20 Uhr (Einlass 18.30 Uhr): Theater Als Ob mit „Die Nibelungen“, Vorverkauf: 10 Euro über 036422/22378 (Abendkasse: 12 Euro). „Die Nibelungen“ ist ein Solotheaterstück mit Ekkehart Voigt für Jugendliche und Erwachsene. Ein Spielmann begegnet einem geheimnisvollen Fremden, dem „Geist aller Spielleute“, der ihn mitnimmt auf eine spannende Reise zu den Schauplätzen der Siegfriedsage.
  • Sonntag, 2. Juni, 15 Uhr (Einlass ab 14 Uhr), Ferienhof „Bei Matthesens“: Theater Mandorla „Tranquilla Trampeltreu - Die beharrliche Schildkröte“, Karte 5 Euro (Familienkarte 17 Euro). Ein vergnügliches Stück in einer Mischung aus Schauspiel und Puppenspiel, basierend auf einer Fabel von Michael Ende (ab 3 Jahre).

Bei Kälte oder Regen wird in die Kirche St. Jakob Milda ausgewichen. Bei Speisen und Getränke unterstützt der Feuerwehrverein Milda.