Saale-Holzland-Kreis. Künftige Seniorenwohnanlage in Schkölen nimmt Gestalt an, Traktorentreffen in Rudelsdorf und Eisenberger Freibad-Eröffnung werden aufgrund des Wetters verschoben.

Innenausbau der künftigen Seniorenwohnanlage in Schkölen schreitet voran

In Schkölen schreitet der Bau der künftigen Wohnanlage für Senioren voran. Gebaut wird die Anlage, die nach Fertigstellung insgesamt 55 Pflegeplätze bereithält, von der Firma Exsos, Betreiber ist die Victor’s Group. Bei einer sogenannten Bauhelmtour hieß es auf der Baustelle in Schkölen „Helme und Augen auf!” Birgit Baumgarten vom Pre-Opening Team der Landhaus-Gruppe zeigte den Anwesenden das Haus, das sich zurzeit im Innenausbau befindet. Unter ihnen war auch die Bürgermeisterin, Martina Ehlers-Tomancová.

Ende September soll die Wohnanlage mit dem Namen „Landhaus Schkölener Hof“ fertig gestellt sein. Dazu Birgit Baumgarten von den Landhaus Seniorenwohngemeinschaften: „Wir sind sehr froh, dass wir auch mit unserem sechsten Landhaus so gut im Plan liegen. Dank der standardisierten Holzbauweise können wir uns auf die fristgerechte Fertigstellung durch die Firma Exsos verlassen. Und die Menschen in der Gemeinde können sich schon mal freuen: Auf liebevolle Pflege und ganz viel Gemeinschaft.” In Thüringen entstehen gerade zwölf dieser Landhaus Seniorenwohngemeinschaften. Drei sind bereits eröffnet, weitere sollen in diesem und im nächsten Jahr folgen.

Weitere Nachrichten aus dem Saale-Holzland-Kreis

Freibaderöffnung in Eisenberg wird verschoben

Die Geschäftsführung der BBV Bäder- & Beteiligungsverwaltung Eisenberg und die Stadt Eisenberg haben heute entschieden, dass die Eröffnung der Freibad-Saison, welche für den kommenden Samstag geplant war, aufgrund der Wettervorhersage verschoben werden muss. Das Freibad wird nun am kommenden Montag, dem 3. Juni, ab 9 Uhr öffnen.

Da die Freibad-Saison in Eisenberg traditionellerweise mit dem Kindertag und damit mit freiem Eintritt für alle Kinder begangenen wird, hat sich die Geschäftsführung der BBV dazu entschieden, den Tag des freien Eintrittes für Kinder auf Samstag, dem 15. Juni, zu verschieben. Die BBV, das Bad-Team und die Stadt Eisenberg freuen sich auf die Besucherinnen und Besucher ab kommenden Montag.

Ein weiterer Hinweis: Aufgrund des Mohrenfestes, wegen der Feierlichkeiten zum Stadtrechtsjubiläum sowie der Beteiligung der BBV beim Festumzug bleibt das Freibad am Samstag, dem 8. Juni, ebenfalls geschlossen. Man bittet um Verständnis.

8. Rudelsdorfer Traktorentreffen wegen Wetter verschoben

Das Traktorentreffen in Rudelsdorf, einem Ortsteil von Heideland, das für den kommenden Samstag, 1. Juni, geplant war, wird aufgrund der Wettervorhersage verschoben. Das Treffen findet nun am Wochenende darauf, am Samstag, 8. Juni, statt. Alle Programmpunkte bleiben bestehen. Die Veranstalter freuen sich dennoch auf viele Besucherinnen und Besucher.

Infoabend zum Klimaschutz in Hainspitz

Zu einer Infoveranstaltung mit dem Thema „Kommunaler Klimaschutz und Klimafolgenanpassung‟ lädt der Verein Regionale Aktionsgruppe Saale-Holzland ein. Die Veranstaltung findet am 10. Juni im Gemeindesaal in Hainspitz statt und geht von 17 bis 19 Uhr. Die Herausforderungen von kommunalem Klimaschutz und der Klimafolgenanpassung gehen alle etwas an: Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, Gemeinde- und Stadträte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltungen. Insbesondere für Kommunen bestehen verschiedene gesetzliche Anforderungen, entsprechende Konzepte und Maßnahmen zeitnah umzusetzen. Dies hat der Verein Regionale Aktionsgruppe Saale-Holzland (RAG) zum Anlass genommen, einen Infoabend ins Leben zu rufen. „Klimaschutz kann nur gelingen, wenn engagierte Verantwortungsträger in unserer Region diesen mitgestalten‟, sagt die Leader-Managerin der RAG, Anett Tittmann. Auch interessierte Bürgerinnen und Bürger sind am 10. Juni herzlich eingeladen.

Bei der Veranstaltung referieren Anton Wetzel, Projektleiter Energie- und Wärmekonzepte bei der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH (ThEGA), Arlett Nehring, die Klimaschutzmanagerin des Saale-Holzland-Kreises und Jonas Börsch von der Natura 2000-Station „Mittlere Saale‟. Weiterhin werden kommunale Klimaschutzprojekte vorgestellt, wie zum Beispiel das Quartierskonzept der Gemeinde Ruttersdorf-Lotschen und die Wärmeplanung der Gemeinde Am Ettersberg. Die Veranstaltung soll dem intensiven Erfahrungsaustausch und dem Voneinander-Lernen dienen. Außerdem werden über den gesamten Abend Fragen und Bedarfe rund um die Themen Klimaschutz und Klimafolgenanpassung erfasst, um hierbei für die Kommunen der Saale-Holzland-Region weitere Unterstützung organisieren zu können. 

Es wird um eine Anmeldung vorab (bis spätestens 6. Juni) gebeten. Telefon: 036693/230936

Neue Veranstaltungen im Klubhaus in Crossen

Am Montag, 10. Juni, 14.30 Uhr, gibt es im Klubhaus Crossen die Veranstaltung „Kreatives Malen für Kinder mit Ute“. Wer sich ausprobieren und Neues lernen möchte, ist hier genau richtig aufgehoben. Es wird um eine telefonische Anmeldung vorab gebeten. Um 16 Uhr findet ein Malkurs mit Ute statt, für jeden der Pinsel, Stift und Farbe liebt. Der Kurs eignet sich für Ungeübte und Geübte.

Der Newsletter für das Saale-Holzland

Alle wichtigen Informationen aus der Region Saale-Holzland, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Am Dienstag, 11. Juni, 12 Uhr, wird zudem der „Mittagstisch“ gemäß dem Motto „Einmal im Monat nicht kochen“ angeboten. Hier kann gemeinsam geplaudert und genossen werden. Auch zum Austausch von Rezepten eignet sich der „Mittagstisch“. Es wird um Anmeldung im Klubhaus gebeten.

Die Telefonnummer vom Klubhaus in Crossen lautet 036693/248727.