Eisenberg. Saale-Holzland: Eine neue Variation der Mohrensage, eine Frau namens Cordula und wo zum Eisenberger Mohrenfest die Musik spielen wird.

Ein buntes und gastfreundliches Wochenende will die Stadt Eisenberg ihren Gästen vom 7. bis 9. Juni mit dem Mohrenfest bieten. Dazu gehört auch jede Menge Kultur. Was werden Besucher an der Marktbühne und anderen Orten erleben? Wir haben einige Tipps zusammengestellt. Ein Highlight vornweg: Die Eisenberger Stadtführerin Beate Müller schrieb eine neue Variation der Mohrensage: „Der Ohr“. Gemeinsam mit Antje Klatt wird sie diese zum Fest aufführen.

Applaus für das neue Stück gab es schon mehrfach in den Waldkliniken Eisenberg, wo die Zuhörer weder Stadt noch Mohrenfest kennen. „Der Ohr“ ist eine satirische Dialog-Lesung. In der neuen Rehaklinik würden die Künstlerinnen gern öfter auftreten. „Ich sehe hier große Chancen für meine Mohrensage. Das Publikum wechselt ständig und man ist dankbar für Unterhaltung am Abend“, sagt Müller.

Mehr zum Thema

Die Mohrensage hielt die Stadtführerin anfangs für eine Kindersage. „Doch ich wurde so oft danach gefragt, dass ich sie schließlich in mein Repertoire aufnahm. Heute gehört sie zu meinen Lieblingssagen.“ Viele Erwachsene, so Müller, hielten die Geschichte für wahr. „Wir Eisenberger verehren unseren Mohren, er ist ein Teil der Tradition und Stadtgeschichte. Wir sehen darin kein Schimpfwort“, erklärt Müller gern Fremden.

Mit ihrer witzigen, kurzweiligen und unterhaltsamen Lesung, angelehnt an das berühmte „Dinner For One“, betrachten die Protagonistinnen die Mohrensage augenzwinkernd. Eingeladen sind Rudolf Elle, Karl Christian Friedrich Krause, Gunther Emmerlich und die Herzogin Christiana – bekannte Persönlichkeiten Eisenbergs.

Künstlerin Beate Müller freut sich, dass ihre Dialog-Lesung zum Mohrenfest ein Podium erhält. 
Künstlerin Beate Müller freut sich, dass ihre Dialog-Lesung zum Mohrenfest ein Podium erhält.  © Funke Medien Thüringen | Jana Scheiding

Weil das Wort Mohr umstritten ist, gibt es zum Müller‘schen Dinner Buchstabensuppe ohne Ms. Davon existiert sogar ein Plural: Wörtersee. Das alles müssen Müller und ihr Publikum erst einmal auslöffeln. Wie die Moral von der Geschichte des Mohren lautet, erfahren Interessierte zu folgenden Aufführungszeiten: Freitag (7. Juni) um 19.30 Uhr und Samstag (8. Juni) um 19 Uhr, Weindorf. Samstag um 16.50 Uhr und Sonntag (9. Juni) um 14.45 Uhr, Marktbühne. Samstag um 14 Uhr und Sonntag 11 und 13 Uhr, Mohrencafé.

Eisenberg: Spritziger Start am Freitag

Das Fest startet am Freitag erfrischend mit den Hits der Kultband AC/DC auf dem Marktplatz. Mit einer mächtigen „Hell‘s Bell‘s“-Glocke läuten AC/CZ Revival die spektakulären Hits des Originals ein. Seit 2010 touren die mährischen Musiker um „Angus“ Adam Malik und „Brian“ alias Dodo quer durch Tschechien, die Slowakei, Österreich und Deutschland. Am Freitag sind sie in Eisenberg: 20.30 Uhr, Marktbühne.

Impressionen vom Mohrenfest 2023.
Impressionen vom Mohrenfest 2023. © Funke Medien Thüringen | Jana Scheiding

Am Freitag und Samstag wird auch der Scheithof bespielt. Zu Iron Hill City Beats treten DJs mit viel elektronischer Musik auf der Kulturterrasse auf. Freitag/Samstag jeweils ab 20 Uhr, Sonntag ab 13 Uhr, Scheithof.

Der Newsletter für das Saale-Holzland

Alle wichtigen Informationen aus der Region Saale-Holzland, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die Jenaer Party-Rock-Band „Ragged Glee“ gehört zu den musikalischen Höhepunkten am Samstag. Sechs Musiker aus Thüringen legen am Abend los. Brandaktuelle Chartbreaker, Hits der 80er- und 90er-Jahre, angesagte Partykracher aller Zeiten hat die Band im Repertoire. Eine Sängerin und zwei Sänger gelten als Erfolgsrezept der Coverband. Neben der fetten Anlage gibt es eine Licht- und Video-LED-Show. Samstag, 20 Uhr, Marktbühne.

Tuten und Blasen nach dem Gottesdienst

Die Original Schnaudertaler Musikanten werden am Sonntagmorgen die Bühne auf dem Marktplatz bespielen. Im Anschluss an den ökumenischen Gottesdienst präsentieren die Musikanten ab 11 Uhr handgemachte Blasmusik und wollen damit gute Laune verbreiten. Sonntag, 11 Uhr, Marktbühne.

In Eisenberg wird am Wochenende das Mohrenfest gefeiert.
In Eisenberg wird am Wochenende das Mohrenfest gefeiert. © Funke Medien Thüringen | Jana Scheiding

„Chor meets Rock & Pop“ heißt es am Sonntag in der Schlosskirche. Zwei Chöre und eine Liveband präsentieren die schönsten Evergreens der Filmmusik sowie beliebte Rock- und Popsongs in der imposanten Barockkirche. Es handelt sich um einen der Höhepunkte anlässlich 750 Jahre Stadtrecht. Das Programm reicht von „König der Löwen“ bis zu ABBA-Hits. Sonntag, 14.30 Uhr, Schlosskirche St. Trinitatis. Vorverkauf in der Eisenberg-Information. Kontakt: 036691/73454.

Zum Mohrenfest: Die Draufgänger und „Cordula Grün“

Anlässlich des Stadtjubiläums gibt es am Sonntag ein Abschlusskonzert mit den „Draufgängern“. Nachdem sie „Cordula Grün“ tanzen gesehen und „Marie“ den Satz „Ich will nur, dass du tanzt zu diesem Lied...“ zugerufen haben, setzen Frontmann Albert und Co. ihre Tanzparty auf einem anderen Parkett fort – nämlich auf dem historischen Marktplatz von Eisenberg. Sonntag, 16 Uhr, Marktplatz.