Pößneck/Hirschberg/Triptis. Wo am kommenden Wochenende etwas los ist und was Teenies am ersten Sommerferienmontag machen könnten

Berufe in der Holzindustrie

Die Rettenmeier Holzindustrie Hirschberg GmbH lädt Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse am 24. Juni, dem ersten Montag in den Sommerferien, zu einem Tagespraktikum ein. Interessierte Mädchen und Jungen können mit dem Schülercollege der Industrie- und Handelskammer Ostthüringen die Berufe des Holzbearbeitungs- und des Industriemechanikers, des Elektronikers sowie des Land- und Baumaschinenmechatronikers kennenlernen. Die Teenies werden unter Anleitung einen Stifthalter aus Metall anfertigen und dabei grundlegende Metallbearbeitungstechniken kennenlernen, alternativ eine elektrische Schaltung bauen. Treffpunkt ist am Sitz der thüringischen Rettenmeier-Niederlassung in Ullersreuth 61. Beginn ist um 8.45 Uhr und Feierabend um 15 Uhr. Die jungen Tagespraktikanten bekommen das Mittagessen gesponsert und die Eltern können den Betrieb bei einem Rundgang kennenlernen. Es ist allerdings eine vorherige Anmeldung unter www.ihk-schuelercollege.de notwendig, wo es auch nähere Vorab-Informationen gibt.

Feuerwehr- und Vereinsfest in Schönborn

Im Triptiser Ortsteil Schönborn wird am 15. und 16. Juni das diesjährige Feuerwehr- und Vereinsfest gefeiert. Am Samstag ab 20 Uhr wird zum Tanz mit DJ Heiko eingeladen, am Sonntag ab 13 Uhr zu einem bunten Nachmittag mit Angeboten von Hüpfburg über Tombola bis Hammelkegeln, dazu Ostrock, Folk und Volksmusik live. Veranstalter ist der Feuerwehrverein Schönborn/Ottmannsdorf.

Mexiko-Nachmittag in Dreitzsch

Die Landfrauen-Ortsgruppe aus Dreitzsch lädt am Donnerstag, 13. Juni, ab 14 Uhr zu einem Lichtbildervortrag bei Kaffee und Kuchen in ihre Begegnungsstätte ein. Reiseimpressionen aus Mexiko wird Lothar Knäschke aus Dörflas mit seinem Publikum teilen. „Gäste sind herzlich willkommen“, teilt Landfrauen-Chefin Gabriele Peißker mit. 

Rosenfest in Pößneck

In Pößneck wird am Sonntag, 16. Juni, das diesjährige Rosenfest gefeiert. Im Senioren- und Sozialzentrum der Volkssolidarität an der Pößnecker Jahnstraße ist um 14 Uhr Beginn. Es unterhalten Kita-Kinder, der Pflegeheim-Chor und Karli Hofmann aus Ziegenrück, bevor Rosenkönigin Trixi und Rosenprinzessin Merle, die ein zweites beziehungsweise ein weiteres Jahr im Ehrenamt bleiben, mit der Molbitzer Leibgardenkapelle die Bühne betreten. Das gesellige Beisammensein klingt gegen 17 Uhr aus.

Weitere aktuelle Kurzmeldungen finden sie hier und hier.

Mehr Nachrichten aus dem Saale-Orla-Kreis