Königsee. Landrat übergibt außerdem 200 Euro Spende an Jugendfeuerwehr

Im April wurde im Rahmen der Beschaffungsoffensive des Landkreises ein neues Tanklöschfahrzeug TLF 4000 an die Feuerwehr Königsee ausgeliefert. Diesen Donnerstag erfolgte am Feuerwehrstützpunkt die offizielle Übergabe durch Landrat Marko Wolfram (SPD) und den Königseer Bürgermeister Marco Waschkowski an Stadtbrandmeister Marcel Klein und Wehrführer Michael Ludwig sowie die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Königsee. Knapp 540.000 Euro kostet das Fahrzeug samt Ausstattung, mit 127.500 Euro fördert der Freistaat die Anschaffung, die übrigen Kosten trägt der Landkreis. 

22 Jahre altes Vorgängermodell ersetzt

„Das moderne Fahrzeug verbessert die Einsatzfähigkeit der Kameradinnen und Kameraden in Königsee und ist ein weiterer Baustein unserer Beschaffungsoffensive für den Bevölkerungsschutz“, sagte Landrat Wolfram. Bürgermeister Marco Waschkowski dankte dem Landrat für das neue Fahrzeug. „Es ersetzt das 22 Jahre alte Vorgängermodell. Das motiviert nicht nur die Kameradinnen und Kameraden, sondern verbessert auch die Einsatzfähigkeit zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger in der Region.“ 

Bei der offiziellen Indienststellung übergab Landrat Marko Wolfram außerdem eine Spende in Höhe von 200 Euro an die Jugendfeuerwehr Königsee. „Die Bevölkerung des Landkreises ist auf eine funktionierende Feuerwehr angewiesen. Deshalb ist es wichtig, früh in die Nachwuchsförderung zu investieren. Außerdem ist die Jugendfeuerwehr ein großartiger Anlaufpunkt für Kinder und Jugendliche, um sich in einer Gruppe zu engagieren“, so der Landrat.

Die Beschaffungsoffensive des Landkreises hat in diesem Jahr einen Umfang von insgesamt 3,4 Millionen Euro.