Saalfeld/Rudolstadt. Ein 75-jähriger Dacia-Fahrer wird um die Mittagszeit in Probstzella kontrolliert. Das zeigte das Atemalkoholmessgerät danach an.

Über eine Promillefahrt zur Mittagszeit in Probstzella und eine Unfallflucht in Rudolstadt berichtete die Landespolizeiinspektion Saalfeld am Dienstag.

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle stellten Kontaktbereichsbeamte Montagmittag einen 75-Jährigen in Probstzella fest, der seinen Dacia unter Alkoholeinfluss führte. „Der freiwillige Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,76 Promille“, heißt es dazu im Polizeibericht.

Ermittlungen nach Unfall auf einem Parkplatz

Montagnachmittag wurde bekannt, dass ein Audi, welcher in der Rudolstädter Talstraße geparkt war, an der Beifahrerseite beschädigt wurde. Vermutlich befuhr ein anderes Fahrzeug den kleinen Parkplatz, um zu wenden und übersah hierbei den Audi. Nach der Kollision entfernte sich der Fahrer oder die Fahrerin vom Unfallort, deshalb wird nun ermittelt.

Zeugen werden gebeten, sich unter Angabe des Aktenzeichen 0142615 bei der Polizei Saalfeld zu melden.

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: