Saalfeld/Rudolstadt. Natürlich überstrahlt das Saalfelder Marktfest alles. Es gibt aber auch Alternativen, zum Beispiel in Großkochberg und Catharinau.

Natürlich führt am Marktfest in Saalfeld an diesem Wochenende kein Weg vorbei. Anlässlich der Festdekade zum 1125-jährigen Stadtjubiläum sind auf der großen Bühne in der guten Stube der Kreisstadt Künstler wie Benne, Frida Gold, Merqury und Welshly Arms zu erleben. Dazu gibt es Samstagabend eine Beachparty im Freibad und Auftritte einheimischer Künstler am Sonntag.

Blaulichtorganisationen ganz nah bringt die Blaulichtmeile am Sonnabend von der Oberen Straße bis zum Dürerpark: Feuerwehr, Polizei, das Technische Hilfswerk, das Deutsche Rote Kreuz sowie weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen stellen sich ab 10 Uhr vor. Sie präsentieren ihre Technik und geben Einblicke in ihre Arbeit. Ab 14 Uhr bringen zum Tag der Chöre Gesangsensembles die Johanneskirche zum Erklingen. Stets aktuell informiert ist man über unseren Marktfest-Ticker.

Aus dem, was sonst noch so los ist, haben wir fünf Veranstaltungen ausgewählt.

1. Barbara Schnitzler liest Schiller in Großkochberg

„Spiel des Schicksals - Barbara Schnitzler spricht und liest Friedrich Schiller“, heißt es am Sonnabend ab 17 Uhr in Großkochberg. Im Rahmen des Sommerfestivals mit dem Thema „Aufbruch zur Goethezeit“ im Liebhabertheater Schloss Kochberg darf Schiller natürlich nicht fehlen. Das Bündnis zwischen Goethe und Schiller begründete eine Epoche. 

Schauspielerin Barbara Schnitzler ist am Sonnabend in Großkochberg zu erleben.
Schauspielerin Barbara Schnitzler ist am Sonnabend in Großkochberg zu erleben. © Fabian Schellhorn | Fabian Schellhorn

Friedrich Schiller verfasste Lyrik, kunsthistorische und historische Schriften, erzählende Prosa und vor allem zahlreiche bedeutende Dramen. Die Schauspielerin Barbara Schnitzler, Tochter der Schauspielerin Inge Keller und des Publizisten und Fernsehmoderators Karl-Eduard von Schnitzler, hat zwei Erzählungen, einen Ausschnitt aus Maria Stuart sowie die Balladen „Die Bürgschaft“ und „Der Handschuh“ zu einem Programm zusammengestellt, das Schillers Werk unter dem Begriff des Schicksals beleuchtet.

2. Catharinau feiert 950 Jahre Ersterwähnung

Catharinau, vor den Toren von Rudolstadt gelegener Ortsteil der Gemeinde Uhlstädt-Kirchhasel, lädt an diesem Wochenende mit einem vielfältigen Programm Interessierte von nah und fern zum Festwochenende ein.

Der Newsletter für Saalfeld-Rudolstadt

Alle wichtigen Informationen aus der Region Saalfeld-Rudolstadt, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Höhepunkte sind am Sonnabend ab 14 Uhr ein Familienfest und am Abend der Tanz mit der Band „The Fakez“ im Festzelt auf dem Sportplatz. Mit einem musikalischen Frühschoppen, Kinderprogramm und Kloßessen klingt die
Festwoche am Sonntag um 10 Uhr aus.

3. Lange Nacht der Natur im Schwarzatal

Am Sonnabend findet wieder die Lange Nacht der Natur auf dem Gelände der Umweltinformations- und Naturschutzstation „Dr. Helmut Steuer“ im Schwarzatal statt. Jedes Jahr im Juni treffen sich unter der Leitung des NABU und der Stiftung Naturschutz Thüringen Naturliebhaber in allen Regionen des Landes, um gemeinsam auf die biologische Vielfalt aufmerksam zu machen. Alle Interessenten und Naturfreunde sind dazu ab 16 Uhr herzlich eingeladen.

Auch die geheimnisvolle Welt der Falter, hier der „Russische Bär“, wird zur langen Nacht der Natur an der Naturschutzstation im Schwarzatal vorgestellt.
Auch die geheimnisvolle Welt der Falter, hier der „Russische Bär“, wird zur langen Nacht der Natur an der Naturschutzstation im Schwarzatal vorgestellt. © Roberto Burian | Roberto Burian

Von 16 bis 20 Uhr stehen Wissenswertes zur Person Helmut Steuer, das Salamanderprojekt in Zusammenarbeit mit der Universität Bielefeld, Basteln, sowie Tiere und Pflanzen erforschen im Fokus. Ab 21 Uhr heißt es „Fledermäuse - Jäger der Nacht“ und ab 22 Uhr gibt es Einblicke in die „geheimnisvolle Welt der Falter“.

Zu erreichen ist die Naturschutzstation über die Schwarzatalstrasse und den Parkplatz unterhalb der Station. Bis zu dieser führt ein Wanderweg, nicht barrierefrei, über einen teilweise sehr felsigen Untergrund. Taschenlampe und festes Schuhwerk sind unbedingt erforderlich! (rb)

4. „Schlager der Klassik“ in Allendorf und Oberhain

„Schlager der Klassik“ mit Heike Richter aus Leipzig, Sopran, und Anne-Sophie Bunk aus Königsee an der Orgel erklingen am Freitag um 17 Uhr in der Kirche Oberhain und um 19 Uhr in der Kirche Allendorf. Das Programm verspricht große Namen und weltberühmte, aber auch einige weniger bekanntere Werke.

So warten Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Charles Gounod, César Franck, Leonard Cohen u. v. a. m. mit einem Reigen klassischer Hits der Musikgeschichte auf die Besucher.

5. Sommertheater-Premiere und ein Schlosskonzert

Das Theater Rudolstadt kann sich auf sein treues Publikum verlassen: Ausverkauft sind die Premiere und die Samstagabendvorstellung von „Die Olsenbande greift nach den Sternen“, der diesjährigen Sommertheater-Produktion auf der Terrasse der Heidecksburg. Restkarten für die Komödie unter Verwendung der Kult-Filme von Erik Balling und Henning Bahs, in einer Fassung von Steffen Mensching, gibt es noch für den Sonntag, 18 Uhr.

Markus Seidensticker als Kjeld und Benjamin Petschke als Egon Olsen im Sommertheaterstück „Die Olsenbande greift nach den Sternen“ des Rudolstädter Theaters. 
Markus Seidensticker als Kjeld und Benjamin Petschke als Egon Olsen im Sommertheaterstück „Die Olsenbande greift nach den Sternen“ des Rudolstädter Theaters.  © Heike Enzian | Heike Enzian

Ähnliches trifft auch auf das 3. Schlosskonzert zu, bei dem unter dem Motto „To the Highlands“ Werke von Boyce, Finzi, Delius und Britten erklingen. Der Auftritt der Thüringer Symphoniker mit Oliver Weder am Pult und Viktor Perchyk als Solist an der Klarinette ist im Rokokosaal der Heidecksburg am Sonnabend ausverkauft. Für das Konzert in der Schlosskapelle Saalfeld am Freitag, 19.30 Uhr, gibt es hingegen noch Karten.

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: