Saalfeld/Rudolstadt. Hinter der Kreisstadt liegt der erste Abend des Marktfestes. Wie es war und wie es weitergeht, steht in unserem Fest-Ticker.

„Das Saalfelder Marktfest 2024 ist eröffnet.“ Mit diesen Worten begrüßten Saalfelds Bürgermeister Steffen Kania (CDU) und der Festleiter Tobias Fritzsche die Gäste am Donnerstagabend um 20 Uhr. Sie kündigen auch gleich den ersten Act des Abends an: „The Les Clöchards“ betreten in ihrer bekannten Kluft die Bühne und bringen das Publikum mit ihren Grooves schnell auf die Tanzfläche.

Der Newsletter für Saalfeld-Rudolstadt

Alle wichtigen Informationen aus der Region Saalfeld-Rudolstadt, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

So steht es in unserem Fest-Ticker, so muss es gewesen sein. Das Marktfest als Teil der Festdekade zum Stadtjubiläum „1125 Jahre Saalfeld/Saale“ wird auch am Freitag und über das gesamte Wochenende Bestandteil der Berichterstattung der Lokalzeitung sein. Mit dem Ticker bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden, eine Bildergalerie wird die schönsten Momente auf der Bühne und im Publikum festhalten.

Von Nordtangente bis Efbe: Die Aufreger im Blatt

In der gedruckten Zeitung am Freitag gibt es gleich mehrere Themen mit Aufregerpotenzial. Bezüglich der schon seit Mai gesperrten Nordtangente Saalfeld haben wir das Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr gefragt, was dort genau passiert, wie viel es kostet und wie lange es noch dauert. So viel sei hier verraten: Bis zu den Sommerferien ist weiter Geduld beim Schlangestehen in der Innenstadt gefragt.

Bei der Traditionsfirma Efbe in Bad Blankenburg hat der Insolvenzverwalter jetzt eine Entscheidung mit weitreichenden Folgen getroffen. Dort gehen Ende Juli die Lichter aus. Was die Gründe für die Einstellung des Geschäftsbetriebes sind und was der Sozialplan für die 25 verbliebenen Mitarbeiter vorsieht, haben wir aufgeschrieben.

Andere spannende Themen sind da fast ein bisschen unter die Räder gekommen. Dazu zählen die neue Gastronomie im Barigauer Turm, die jüngsten Aktivitäten hinsichtlich des Kulturpalastes Unterwellenborn oder ein „Stimmenkönig“ bei einer Gemeinderatswahl, den niemand auf dem Zettel hatte.

Die Wochenendausgabe wird noch besser

Falls Sie diesen Mix spannend finden, können wir Ihnen verraten: Die Wochenendausgabe wird noch besser! Dann berichten wir, wie es mit einem ehemaligen Ferienlager in einem Saalfelder Ortsteil weitergehen soll, sind dabei, wenn Tierschützer Rehkitze davor bewahren, geschreddert zu werden, schauen auf Sportwagen einer Edelmarke, die sich im Landkreis treffen, befragen die wiedergewählte Kaulsdorfer Bürgermeisterin zu ihren Plänen für die Zukunft der Gemeinde und zeigen ein halbfertiges Haus, das für seine Nachbarn bares Geld wert sein könnte.

Fröhlichen Freitag!

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: