Kaulsdorf. Kerstin Barczus hat ihre Ärmel schon hochgekrempelt, startet aber mit Ruhe und einer gewissen Gelassenheit in die nächsten Jahre