Saalfeld/Rudolstadt. Mit einem Trabi auf der Burg ist am Freitag das Sommertheater furios gestartet. In Saalfeld dreht das Marktfest jetzt richtig auf.

Was war das für ein Freitagabend im Städtedreieck! In Saalfeld bebte die Bühne zum Marktfest, als Frida Gold die Massen in ihren Bann zog. Zur selben Zeit wurden auf der ausverkauften Bühne der Heidecksburg in Rudolstadt Erinnerungen wach an eine Zeit, da man im Sommerkino auf keinen Fall den neuesten Streich der Olsenbande verpassen durfte. Das Theater Rudolstadt bringt die dänischen Gauner als Komödie in den Schlosshof. Ein Mordsspaß mit Trabi, Kommissar Jensen und einer unwiderstehlichen Yvonne - ein Muss für jeden Kultur- und Kinofan!

Was heute tagsüber zu erleben ist

Das Gute daran: Weder Sommertheater noch Marktfest sind vorbei! Benny, Kjeld und Egon gehen bis zum 30. Juni noch 15 Mal auf die Suche nach dem Tresor der Firma Franz Jäger Berlin und das Saalfelder Marktfest dreht am Wochenende erst so richtig auf. Blaulichtmeile, Zunftmarkt, Kinderfest und Tag der Chöre sind die Stichworte, was wann wo passiert, kann man in unserem Fest-Ticker verfolgen, in dem man auch nachlesen kann, was bisher schon in der Festdekade „1125 Jahre Saalfeld“ geschehen ist.

Was sonst noch so im Landkreis zu erleben ist, haben wir wie gewohnt in unsere Top 5 Tipps für das Wochenende gepackt. Wobei es ohnehin besser ist, in der Region zu bleiben, denn wer sich beispielsweise mit dem Zug in Richtung Norden bewegen will, bekommt größere Schwierigkeiten. Wegen der Einrichtung einer Brückenbaustelle bei Bad Kösen fallen sämtliche IC auf der Saalfeld aus und auch der Nahverkehr zwischen Jena, Halle und Leipzig ist empfindlich gestört.

Die Themen der gedruckten Zeitung

Wer sich Zeit für die Zeitung nehmen möchte, den erwartet am Sonnabend im Lokalteil Saalfeld-Rudolstadt ein besonders bunter Mix von Themen. So war ein Reporter dabei, als Tierschützer auf dem Roten Berg bei Saalfeld Rehkitze vor dem Mähwerk retteten, zeigen wir die Pläne für ein lange leerstehendes Ferienlager in einem Saalfelder Ortsteil, stellen ein halbfertiges Haus im Saaletal vor, das für seine Nachbarn bares Geld wert sein könnte und ein Schild am Saaleradweg, das über die Geschichte der Region aufklärt und gleichzeitig den Bogen in die Gegenwart schlägt.

Super Sonnabend!

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: