Nicht schlecht habe ich gestaunt, dass die Mitglieder des Gewerbeverbandes eine solch beträchtliche Summe für das Triebeser Naturfreibad gespendet haben. Schließlich sind lange nicht nur Triebeser unter den Gästen zum Neujahrsball gewesen.