Nild R. Kawig kommentiert den Zustand der Landesregierung.