Schmölln. Der Verein Schmölln international freut sich über eine Spende von 500 Euro. Warum davon neben Schmölln auch die Partnerstädte in Lettland und Tschechien profitieren.

Im Schmöllner Rathaus kamen diese Woche Petra Herrman-Hensel vom Verein Schmölln international, Bürgermeister Sven Schrade (SPD) und Jürgen Lojewski, Kommunalbetreuer der Envia Mitteldeutschen Energie AG, zu einem erfreulichen Anlass zusammen. Der Envia-Vertreter überreichte dem Verein Schmölln international einen Scheck über 500 Euro.