Kind rennt plötzlich in Altenburg auf Straße und wird verletzt

red
Verletztes Kind bei Unfall. (Symbolbild)

Verletztes Kind bei Unfall. (Symbolbild)

Foto: dpa

Altenburg.  Hinter einem verkehrsbedingt haltenden Fahrzeug rannte plötzlich ein 11-jähriges Kind auf die Straße. Dieses kam anschließend ins Krankenhaus.

Am Mittwoch ist es gegen 15.40 Uhr in Meuselwitz zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Autofahrer bog laut Polizei aus Richtung Lucka kommend auf die B 180 in Richtung Altenburg ab.

Plötzlich rannte hinter einem dort verkehrsbedingt haltenden Fahrzeug ein 11-jähriges Kind auf die Straße und stieß mit dem Auto zusammen. Das Kind wurde dabei leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen.

NEU: Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.