Nobitz: Winterdienst wird Glatteis-Opfer

red
Der Winterdienst im Altenburger Land wurde selbst Opfer des kalten Wetters. (Archivbild)

Der Winterdienst im Altenburger Land wurde selbst Opfer des kalten Wetters. (Archivbild)

Foto: Marco Schmidt

Nobitz  Bei einem Unfall mit ihrem Winterdienst-Lkw ist am Mittwochmittag eine 35 Jahre alte Frau verletzt worden. Das Fahrzeug kam auf glatter Fahrbahn von der Straße ab.

In Nobitz im Altenburger Land ist die Fahrerin eines Winterdienst-Lkws selbst Opfer der widrigen Wetterbedingungen geworden. Laut Polizeimeldung war die 35-jährige Fahrerin gegen 12.35 Uhr in Klausa unterwegs, als sie in einer Linkskurve ins Rutschen geriet.

Das Fahrzeug krachte gegen einen Baum. Die Fahrerin wurde dabei verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. An ihrem Laster entstand Sachschaden.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.