Altenburger Land. Altenburger Land: Schmöllner Kindergarten freut sich über neue Himalaya-Birke. Warum eine Kiefer an dem Standort ersetzt werden muss.

    Die Baumschule Jähler aus Schmölln hat dem städtischen Kindergarten „Bummi“ eine Himalaya-Birke spendiert.

    Kurz vor dem Pfingstfest wurde sie vor dem Haus gepflanzt.

    Kiefer hat trockenen Sommern nicht mehr Stand gehalten

    Der Himalaya-Birke ersetzt dort eine Kiefer, die den trockenen Sommern der vergangenen Jahre nicht mehr Stand gehalten hat. Der abgestorbene Baum wurde bei der Gelegenheit entfernt.

    Die Himalaya-Birke ergänzt nun die Sommerlinde, die erst vor kurzem und auf Betreiben der Schmöllner Wohnungsverwaltung auf dem Gelände des Kindergartens gepflanzt worden war. „Bei der Gelegenheit war uns der Zustand der Kiefer vor dem Haus aufgefallen und jetzt sorgen wir für eine Lösung“, sagt Baumschul-Chef Leonard Jähler.

    Aktuelle Nachrichten aus dem Altenburger Land