Altenburger Land. Von Garagenbrand bis Körperverletzung - das sind die aktuellen Polizeimeldungen aus dem Altenburger Land

Werbebanner und Garage gehen in Altenburg in Flammen auf

Feuerwehr und Polizei wurden in den frühen Morgenstunden vom Sonntag alarmiert, weil ein Werbebanner an der Altenburger Teichpromenade in Flammen stand. Die Alarmierung ging um 2 Uhr morgens ein, das brennende Werbebanner war an einem Zaun befestigt. Kurze Zeit später brannte ebenso eine leerstehende Garage direkt daneben. Die Flammen wurden von der Feuerwehr gelöscht, laut Polizei kam niemand zu Schaden. Die Ermittlungen zum Brandgeschehen nahm die Altenburger Polizei auf. Zeugen, die Hinweise zur Brandentstehung geben können, möchten sich bitte bei der Polizei melden: Telefon (03447) 4710.

Sachbeschädigung an Parteibüro in Altenburger Kesselgasse

Ein Parteibüro in der Altenburger Kesselgasse wurden in der Zeit vom 25. bis 26. Mai von Unbekannten mit Farbe beschmiert. Die Sachbeschädiger hinterließen dabei auf der Fensterscheibe einen parteiverunglimpfenden Schriftzug in schwarzer Farbe, teilt die Polizei Altenburger Land mit. Die Kripo ermittelt dazu und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefon (0365) 8234-1465.

Mann in Altenburger Kreuzstraße attackiert - Polizei fahndet nach Übeltätern

Die Ermittlungen zu einer Körperverletzung zum Nachteil eines 40-Jährigen nahm am Freitag , 24. Mai, die Altenburger Polizei auf. Nach vorliegenden Erkenntnissen befand sich der Geschädigte mit weiteren Personen gegen 21:45 Uhr an diesem Tag in der Altenburger Kreuzstraße, als er einer bislang unbekannten Personengruppe begegnete. Hierbei kam es zunächst zum verbalen Disput, in dessen Verlauf ihn zwei Unbekannte körperlich attackierten und leicht verletzten. Trotz eingeleiteter Fahndung konnten die Täter nicht gestellt werden. Die Altenburger Polizei ermittelt dazu und nimmt Zeugenhinweise unter der Telefon 03447 / 4710 entgegen.

Aktuelle Nachrichten aus dem Altenburger Land