Erfurt. Ein 33-Jähriger hat mit einem Paketscanner auf seinen 24 Jahre alten Arbeitskollegen eingeschlagen.

Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Arbeitskollegen in einer Lieferfirma in Erfurt ist ein 24-Jähriger mit einem Paketscanner schwer verletzt worden. Eine weitere Person wurde leicht verletzt.

Am Mittwochmorgen habe ein 33-Jähriger mit einem Paketscanner auf seinen 24 Jahre alten Arbeitskollegen eingeschlagen, teilte eine Sprecherin der Polizei am Donnerstagmorgen mit. Demnach soll der 24-Jährige seinen Kollegen daraufhin mit einer Postbox geschlagen und leicht verletzt haben. Der 24-Jährige wurde im Kopfbereich schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Den Angaben zufolge gab es zuvor zwischen den beiden Männern aus bislang unbekannten Gründen einen Streit.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.