Gera. Der 15. steht in den Startlöchern und wird mit gewohnter Leidenschaft vorbereitet