Gera. Warum ein Einzug für das diesjährige Weihnachtsgeschäft zu spät kam und wovon die weitere Belegung der freien Flächen abhängt