Gera. Im vorigen Jahr wurde der Neubau des Technischen Hilfswerks offiziell eröffnet. Nun durften alle interessierten Geraer hinter die Kulissen schauen. Unsere Fotos:

Die 11-jährige Mischlingshündin Schlumpf ist für die sogenannte biologische Ortung in der Fläche und in Trümmern ausgebildet ist. Frauchen Nadine Meffert ist eine von rund 80 Helferinnen und Helfern des Technische Hilfswerks in Gera.
Die 11-jährige Mischlingshündin Schlumpf ist für die sogenannte biologische Ortung in der Fläche und in Trümmern ausgebildet ist. Frauchen Nadine Meffert ist eine von rund 80 Helferinnen und Helfern des Technische Hilfswerks in Gera. © Funke Medien Thüringen | Marcel Hilbert
Das Technische Hilfswerk (THW) präsentierte am Samstag ertsmals der Öffentlichkeit den neu gebauten Standort in Gera am Handwerkerhof. Der war im vorigen Jahr offiziell eröffnet worden.
Das Technische Hilfswerk (THW) präsentierte am Samstag ertsmals der Öffentlichkeit den neu gebauten Standort in Gera am Handwerkerhof. Der war im vorigen Jahr offiziell eröffnet worden. © Funke Medien Thüringen | Marcel Hilbert
Nun konnten sich alle Interessierten über das schwere Gerät und die Fachgruppen informieren.
Nun konnten sich alle Interessierten über das schwere Gerät und die Fachgruppen informieren. © Funke Medien Thüringen | Marcel Hilbert
Auch präsentierten sich andere Organisationen wie DRK, Zoll, Feuerwehr und Bundeswehr.
Auch präsentierten sich andere Organisationen wie DRK, Zoll, Feuerwehr und Bundeswehr. © Funke Medien Thüringen | Marcel Hilbert