In Gera werden die Wesen von Mann und Frau erklärt

Gera.  Das erfolgreichste Solo-Stück in der Geschichte des Broadways wird in Gera aufgeführt.

 Doe Rolle von Caveman spielt in Gera Raul Gonzales.

Doe Rolle von Caveman spielt in Gera Raul Gonzales.

Foto: Theater Mogul GmbH

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Amerikaner Rob Becker schrieb mit Caveman das erfolgreichste Solo-Stück in der Geschichte des Broadways. Seit 2000 feiert die Comedy rund um die Beziehung zwischen Mann und Frau in Deutschland Erfolge. Cavemann will am 17. Januar im Comma Gera die Besucher unterhalten. Tom, gespielt von Raul Gonzalez, begegnet seinem Urahn aus der Steinzeit. Er lässt ihn an jahrtausendealter Weisheit teilhaben: Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen. Eine Tatsache, die die menschliche Evolution bis heute nicht hat ändern können. Was der Durchschnittsmann schon immer vermutet hat, weiß Tom nun aus erster Hand und fragt sich: „Warum betrachten wir Frauen und Männer nicht einfach als völlig unterschiedliche Kulturen? Mit verschiedenen Sprachen, verschiedenen Verhaltensweisen und verschiedener Herkunft?“ Von dieser Erkenntnis beflügelt, analysiert Tom das Universum der Sammlerinnen: Diese geheimnisvolle Welt von besten Freundinnen, Einkaufen und Sex. Mit trockenem Humor und ironischen Blick beobachtet Tom auch die Lebensweise des Jägers.

Freitag, 17.1., 20 Uhr, Comma Gera

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.