Greiz. In einem Monat findet wieder das größte Stadtfest im Landkreis Greiz statt. So will man es mit den Greizern feiern.

Fast auf den Tag genau in einem Monat öffnet das größte Stadtfest im Landkreis Greiz seine Pforten: Das Park- und Schlossfest in Greiz will mit einem bunten Programm wieder tausende Menschen in die Stadt locken. Bei einem Treffen in der Vogtlandhalle stellte Mandy Gläser, Geschäftsführerin der Greizer Freizeit- und Dienstleistungsgesellschaft, das Programm vor, das wieder durch viele Sponsoren ermöglicht wurde. Das soll die Gäste unter anderem erwarten:

Das Programm vom Park- und Schlossfest in Greiz

Freitag, 14. Juni: Gestartet wird das Fest um 15 Uhr, die offizielle Eröffnung mit Freibieranstich und Fanfarenzug gibt es um 19.30 Uhr im Schlossgarten. Ab 20 Uhr betreten die Lokalmatadoren von Spur 13 die Bühne und wollen sie wieder bis in die Nachtstunden rocken. Auch die Kinderangebote finden sich vor allem im Schlossgarten. Auf dem Von-Westernhagen-Platz wird der Rummel aufgebaut, auf der Friedensbrücke kann man wieder aus dem Krankorb einen besonderen Blick auf die Stadt werfen. In der Altstadt gibt es buntes Treiben unter anderem mit einer Händlermeile am Burgplatz und der Alten Wache, dem Biergarten der Greizer Lions oder den neusten Modellen von Greizer Autohändlern.

Weitere Nachrichten aus der Region

Samstag, 15. Juni: Der Haupttag des Park- und Schlossfestes beginnt um 8 Uhr mit dem Böllerschießen der Greizer Schützengesellschaft vom Oberen Schloss, bevor es ab 10 Uhr wieder richtig losgeht. Auf der Bühne im Schlossgarten präsentieren sich ab 12.30 Uhr verschiedene Greizer Vereine wie Judoclub, Faschingsgesellschaft oder Tanz(un)art. Ab 20 Uhr spielen die Fetzentaler ihr Konzert. Zu den Angeboten vom Freitag kommt noch der Kirchplatz dazu, wo sich unter anderem der Forst und der Töpfermeister Ralf Naundorf vorstellen wollen. Dort ist auch wieder der Stand aufgebaut, an dem um 10 Uhr der Festtaler angeprägt werden soll. Die 27. Auflage ziert ein Motiv des Greizer Schwimmclubs, der in diesem Jahr 100 Jahre alt wird. Auf der Thomasstraße und am Puschkinplatz gibt es wieder eine Blaulichtmeile mit Feuerwehr, DRK, Rettungsambulanz und mehr. Ab 13 Uhr findet das Musikschulfest im Unteren Schloss statt, die Tourist-Information bietet ab 14 Uhr eine Park-Führung an.

Die Sponsoren und Organisatoren des Park- und Schlossfestes in Greiz nach der Vorstellung des Programms vor der Vogtlandhalle Greiz. 
Die Sponsoren und Organisatoren des Park- und Schlossfestes in Greiz nach der Vorstellung des Programms vor der Vogtlandhalle Greiz.  © Funkemedien Thüringen | Tobias Schubert

Sonntag, 16. Juni: Den Startschuss auf der Bühne im Schlossgarten machen um 10 Uhr die Bärendorfer Musikanten, am späteren Nachmittag gibt es ein Programm unter anderem mit den Lucky Line Dancers oder den Samba-Trommlern des Kirchenkreises. Der Höhepunkt des Tages ist sicherlich der Festumzug durch die Stadt mit aktuell 65 Bildern. Er startet um 13 Uhr. Der Abend gehört dann zum einen der Band Rockpirat, die ab 18 Uhr auftreten soll und zum anderen dem großen Abschlussfeuerwerk, das ab circa 22.30 Uhr vom Oberen Schloss den Himmel erleuchten soll. Über das ganze Wochenende sind zudem viele Geschäfte in der Stadt geöffnet.