Greiz. Rund 300 Gäste kommen zum Wahlforum Greiz der OTZ und des Vereins Kulturkirche Aubachtal und machen sich ein Bild von den Bürgermeisterkandidaten.

Gut 300 Menschen füllen die Kulturkirche Aubachtal und hören sich die Debatte der Bürgermeisterkandidaten für Greiz an.
Gut 300 Menschen füllen die Kulturkirche Aubachtal und hören sich die Debatte der Bürgermeisterkandidaten für Greiz an. © Funkemedien Thüringen | Conni Winkler
Bürgermeisterkandidat Ralf König ist Architekt und hat gestalterische Visionen für Greiz. Er will eine Umgehungsstraße, einen Perlensee als Hochwasserschutz statt Flutgraben und die Brandruine des DDR-Museums retten.
Bürgermeisterkandidat Ralf König ist Architekt und hat gestalterische Visionen für Greiz. Er will eine Umgehungsstraße, einen Perlensee als Hochwasserschutz statt Flutgraben und die Brandruine des DDR-Museums retten. © Funkemedien Thüringen | Conni Winkler
Gut 300 Menschen füllen die Kulturkirche Aubachtal und hören sich die Debatte der Bürgermeisterkandidaten für Greiz an.
Gut 300 Menschen füllen die Kulturkirche Aubachtal und hören sich die Debatte der Bürgermeisterkandidaten für Greiz an. © Funkemedien Thüringen | Conni Winkler
ines Wartenberg (SPD) blickt erwartungsvoll in die Runde der Gäste zum Wahlforum Greiz.
ines Wartenberg (SPD) blickt erwartungsvoll in die Runde der Gäste zum Wahlforum Greiz. © Funkemedien Thüringen | Conni Winkler