Greiz/Zeulenroda-Triebes. Dreiste Diebe im Märchenwald, ein Liederabend in Greiz und mehr Meldungen und Ankündigungen aus Greiz, Zeulenroda-Triebes und dem Landkreis Greiz.

Die Nachrichten und Ankündigungen aus Greiz, Zeulenroda-Triebes und der Region für Mittwoch, 22. Mai.

Zwei Rundgänge durch Greiz am Freitag und Samstag

Zur nächsten Parkführung lädt die Tourist-Information Greiz am Freitag, 24. Mai ein. Los geht es um 17 Uhr am Unteren Schloss. Dort gibt es auch bis circa 15 Minuten vor Tourstart die Tickets. Am Tag darauf, also am 25. Mai, gibt es dann eine Führung über den Neuen Friedhof. Diese startet um 14 Uhr ebenfalls am Unteren Schloss, Tickets gibt es auch hier bis 15 Minuten vor Start in der Tourist-Information zu erwerben.

Liederabend im Unteren Schloss

Am Samstag, dem 25. Mai, ab 19 Uhr wird im Weißen Saal des Unteren Schlosses ein Liederabend zu erleben sein. Zu Gast sind der Bassbariton Felix Rohleder und der Pianist Daniel Heide. Gemeinsam musizieren sie ein etwa einstündiges Programm bestehend aus ausgewählten Liedern von Felix Mendelssohn Bartholdy, Franz Schubert und Hugo Wolf. Höhepunkte des Programms stellen die Gesänge des Harfners von Franz Schubert sowie die Michelangelo-Lieder von Hugo Wolf dar. Felix Rohleder studierte an der Musikhochschule Carl Maria von Weber Dresden. Seit der Spielzeit 2022/2023 gehört er zum Solistenensemble der Chemnitzer Oper, wo er regelmäßig in verschiedensten Partien seines Fachs zu hören ist. Neben seiner Tätigkeit als Opernsänger ist er ein vielerorts gefragter Konzert- und Liedsänger. Der gebürtige Greizer musizierte bereits als Musikschüler der Kreismusikschule Bernhard Stavenhagen im Unteren Schloss und kehrt im Weißen Saal an eine vertraute Wirkungsstätte zurück. Der aus Weimar stammende Pianist Daniel Heide zählt zu den gefragtesten Liedbegleitern und Kammermusikern seiner Generation. Er hat seit einigen Jahren eine enge Beziehung zu Greiz. Tickets gibt es für 15 Euro an der Abendkasse.

Weitere Nachrichten aus der Region

Grüne stellen Kandidaten für Kreistag vor

Per Pressemitteilung gibt das Bündnis 90/Die Grünen ihre Kandidaten für den Kreistag zur Kommunalwahl am Sonntag, 26. Mai, bekannt. Auf Listenplatz eins steht Christina Sigrid Henkel (Münchenbernsdorf). Auf den weiteren Listenplätzen folgen: Pascal Fritzsche (Greiz), Tanja Isabell Schulze (Harth-Pöllnitz), Marcel Buhlmann (Greiz), Doris Ingrid Smieskol (Weida), Andy Riedel (Zedlitz), Katrin Meinhardt (Berga-Wünschendorf), Volkmar Bachmann (Linda bei Weida), Martin Titscher (Weida), Klaus Peter Smieskol (Weida), Jens Klaus Kämpfer (Harth-Pöllnitz) und Martin Hermann Heinrich Schulze (Harth-Pöllnitz). „Der Landkreis Greiz bietet uns eine Menge Potenziale, für deren Förderung und Stärkung wir uns verpflichten“, schreiben die Grünen zu der Liste. Der Fokus liege darauf, die Lebensqualität der Bürger zu verbessern und die Zukunft gleichzeitig nachhaltig zu gestalten.

Versammlung des Hegerings Weidatal

Am Donnerstag, 23. Mai, findet in Pahren im Gasthaus Goldener Löwe ab 19 Uhr die nächste Versammlung des Hegerings Weidatal statt. Dazu sind alle Mitglieder sowie interessierten Jäger eingeladen.

Spendenboxen im Märchenwald Wünschendorf aufgebrochen

Wie die Polizei berichtet, brachen irgendwann zwischen Freitag und Pfingstmontag, 17. bis 20. Mai, Unbekannte die zwei Spendenboxen im Märchenwald Wünschendorf auf. Sie stahlen daraus das Geld. Wie viel, ist derzeit noch unbekannt. Die Greizer Polizei ermittelt und sucht unter der Telefonnummer 03661/62 10 Zeugen (Bezugsnummer 0128959/2024).

Unfall auf dem Waldweg kurz vor Schömberg

Am Montagabend, 20. Mai, kurz vor 18 Uhr kam es laut Polizei auf der Kreisstraße 120 bei Schömberg zu einem Unfall. Am Abzweig zu einem Waldweg kollidierten eine Radfahrerin (62) und ein Motorradfahrer (18). Beide Fahrzeugführer wurden verletzt und medizinisch versorgt. An beiden Fahrzeugen entstand zudem Sachschaden. Die Ermittlungen zum Unfall nahm die Greizer Polizei auf.

Holzlager brennt in Greiz

Feuerwehr und Polizei rückten nach eigenen Angaben am Montagabend, 20. Mai, gegen 23.50 Uhr in die Frauenlobstraße in Greiz aus. Dort meldeten Zeugen, einen Brand wahrgenommen zu haben. Vor Ort stellte sich heraus, dass aus noch ungeklärter Ursache ein Holzlager samt Holzspalter und Kreissäge in Flammen stand. Zudem breitete sich das Feuer auf zwei Bäume aus. Gebäude wurden zum Glück nicht beschädigt. Die Polizei ermittelt und sucht unter der Telefonnummer 03661/62 10 Zeugen (Bezugsnummer 0129226/2024).