Zeulenroda-Triebes. Susann Rother ist nicht nur zu Hause angekommen, jetzt will sie sich für die Entwicklung ihrer Heimatstadt und Zeulenroda-Triebes einsetzen