Greiz/Zeulenroda-Triebes. Unbekannte sägen Bäume ab, ein uneinsichtiger Fahrer unter Alkohol und mehr Nachrichten der Polizei für den Landkreis Greiz.

Die Polizeinachrichten aus dem Kreis Greiz für Mittwoch, 22. Mai.

Sattelauflieger verliert Ladung – langer Stau auf der Bundesstraße

Ein Sattelauflieger, der seine Ladung verlor, hat am Dienstagnachmittag, 21. Mai, auf der Bundesstraße 92 bei Wolfsgefärth für einen langen Stau gesorgt. Das meldet die Polizei. Kurz nach 15 Uhr sei das bekannt geworden. Die Ladung weichte durch den Regen auf und wurde zu Schlamm. Die Feuerwehr rückte an und auch das Tiefbauamt sei informiert worden. Aufgrund des enormen Rückstaus wurde der Verkehr seitens der Polizei weiträumig umgeleitet. Dennoch kam es zwischen Wolfsgefährt und Zossen zum Auffahrunfall zweier Autos, wobei die beiden Fahrzeugführer (eine 22-Jährige und eine 61-Jährige) leicht verletzt wurden und ins Krankenhaus kamen. Gegen 17.30 Uhr konnte der Verkehr wieder freigegeben werden.

Unbekannte sägen in Zeulenroda Bäume ab

Wie die Polizei mitteilt, sägten Unbekannte zwischen dem 18. und 21. Mai mit einer Kettensäge drei Bäume auf den Parkplätzen zweier Einkaufsmärkte in der Meinersdorfer Straße und an der Alten Gießerei in Zeulenroda ab. Es entstand ein Sachschaden im mittleren vierstelligen Euro-Bereich. Die Polizei ermittelt und sucht unter der Telefonnummer 03661/62 10 Zeugen (Bezugsnummer 0130234/2024).

Weitere Nachrichten aus der Region

Greizer Jugendlicher baut Moped um – die Polizei ermittelt

Am Dienstag, 21. Mai, gegen 20.50 Uhr kontrollierten Greizer Polizisten nach eigenen Angaben einen 17-jährigen Mopedfahrer am Rathenauplatz in Greiz. Bei der Kontrolle seien sofort Umbauten an der Simson aufgefallen, welche auf eine Leistungssteigerung hinwiesen. Dadurch reichte die Fahrerlaubnis des 17-Jährigen nicht mehr aus, sodass gegen ihn wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und dem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz ermittelt wird. Das Moped wurde sichergestellt und aus dem Verkehr gezogen.

In Garage in Berga eingebrochen

Zwischen dem 14. und dem 21. Mai drangen Unbekannte in eine Garage Am Pöltschbach ein und entwendeten daraus einen Fahrradträger für Pkw, drei Winterräder der Marke Peugot und ein Werkzeugregal. Der Schaden liegt laut Polizei bei rund 1500 Euro. Die Polizei ermittelt.

27-Jähriger gleich zweimal in Greiz mit THC und Alkohol im Blut erwischt

Bei einer Verkehrskontrolle am Dienstag, 21. Mai, gegen 19 Uhr in der Thomasstraße in Greiz wurde ein 27-Jähriger mit 0,93 Promille im Blut und unter dem Einfluss von Cannabis festgestellt, meldet die Polizei. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und mit dem Mann eine Blutentnahme durchgeführt. Dem Mann droht eine empfindliche Geldstrafe sowie ein Fahrverbot. Doch schien den 27-Jährigen nicht abzuschrecken, wie die Polizei schreibt, denn gegen 21.30 Uhr wurde er erneut mit einem ähnlichen Ergebnis kontrolliert. Wieder wurde eine Blutentnahme angeordnet und ein weiteres Verfahren eingeleitet. Um die Allgemeinheit vor der Gefahr zu schützen, wurde diesmal der Fahrzeugschlüssel sichergestellt, sodass eine erneute Fahrt unterbunden wurde.