Gemeinsam durch den Greizer Park wandern

Die Wanderstiefel schnüren und los geht’s am Samstag in Greiz.

Die Wanderstiefel schnüren und los geht’s am Samstag in Greiz.

Foto: Soeren Stache / dpa

Greiz.  Mehrere Strecken werden vom Wanderverein am Samstag, 24. September, angeboten.

Am Samstag, 24. September, lädt der Greizer Wanderverein alle Wanderfreunde aus Greiz und Umgebung und solche, die es werden wollen, zur Greizer Herbstwanderung ein.

Start und Ziel ist am Wanderheim, verlängerte Heinrich-Fritz-Straße. Die Teilnehmer, die sich für eine durch den Verein gut markierte Wanderstrecke entscheiden, können diese zwischen 8 und 9 Uhr beginnen und die Strecke ganz individuell nach eigenem Tempo absolvieren. Dabei kann man sich entweder für eine 15 oder 21 Kilometer lange Strecke entscheiden. Damit sich trotz der guten Markierung niemand verläuft, erhält jeder Wanderfreund zusätzlich eine Streckenskizze.

Alternativ kann man sich auch an einer durch die Vereinsmitglieder geführten Wanderung beteiligen, die um 9 Uhr beginnen wird und zu der auch Erläuterungen zu den Sehenswürdigkeiten am Wegesrand gegeben werden.

Urkunde für jeden Teilnehmer

Alle Strecken verlaufen durch den Greizer Park, über das Weiße Kreuz, den Pulverturm zum Kontrollpunkt in der Gartenanlage Sonnenhöhe. Dort erhalten alle Wanderfreunde eine wandertypische Verpflegung, die im Startgeld von drei Euro enthalten ist, ehe sie ihren Weg über Eichberg, Birkenacker und den Hainbergpark zum Ziel fortsetzen.

Alle drei Wanderrouten versprechen herrliche Ausblicke auf die Stadt und ihre reizvolle Umgebung. Am Ziel erhält jeder Teilnehmer eine Urkunde.

Das Ende der Veranstaltung ist um 15 Uhr.