Jena. Ziel war die große Modellbaumesse in der Erfurter Messe. Hinter der Aktion steht der Jenaer Raik Stäber

Brummifahrer mit Herz: Zum fünften Mal boten sie eine Sternfahrt für schwerkranke Kinder von Jena nach Erfurt.
Brummifahrer mit Herz: Zum fünften Mal boten sie eine Sternfahrt für schwerkranke Kinder von Jena nach Erfurt. © Funke Medien Thüringen | Thorsten Büker
Ziel war die große Modellbaumesse in der Erfurter Messe. Hinter der Aktion steht der Jenaer Raik Stäber, der gemeinsam mit seiner Schwester Sarah und seiner Ehefrau Virena die Fahrt organisierte.
Ziel war die große Modellbaumesse in der Erfurter Messe. Hinter der Aktion steht der Jenaer Raik Stäber, der gemeinsam mit seiner Schwester Sarah und seiner Ehefrau Virena die Fahrt organisierte. © Funke Medien Thüringen | Thorsten Büker
Von Jena aus fuhren 21 Kinder mit, natürlich mit ihren Familien. Weitere Mädchen und Jungen wurde in Erfurt abgeholt. 50 Fahrer aus Thüringen ließen die Aktion zu einem Erfolg werden.
Von Jena aus fuhren 21 Kinder mit, natürlich mit ihren Familien. Weitere Mädchen und Jungen wurde in Erfurt abgeholt. 50 Fahrer aus Thüringen ließen die Aktion zu einem Erfolg werden. © Funke Medien Thüringen | Thorsten Büker
Nachdem sich jedes Kind seinen Laster ausgesucht hat, startete die Kolonne gegen 16 Uhr mit viel Hupen und Lichtsignalen in Begleitung der Polizei nach Erfurt. Viele Brummifahrer konnten ihre Fußballleidenschaft nicht verhehlen.
Nachdem sich jedes Kind seinen Laster ausgesucht hat, startete die Kolonne gegen 16 Uhr mit viel Hupen und Lichtsignalen in Begleitung der Polizei nach Erfurt. Viele Brummifahrer konnten ihre Fußballleidenschaft nicht verhehlen. © Funke Medien Thüringen | Thorsten Büker
Die Stadtwerke Jena waren auch vertreten. „Mein Chef fragte mich, ob ich dabei sein will. Und weil es um Kinder ging, habe ich zugesagt“, sagt Steffen Schweighöfer.
Die Stadtwerke Jena waren auch vertreten. „Mein Chef fragte mich, ob ich dabei sein will. Und weil es um Kinder ging, habe ich zugesagt“, sagt Steffen Schweighöfer. © Funke Medien Thüringen | Thorsten Büker
Auf einem für die Modellbaumesse aufgebauten Minitruck-Parcours mit etwa 2500 Quadratmetern Fläche könnten die Kinder später nach Herzenslust mit den Modellfahrzeugen spielen. Gegen 21 Uhr will man die Heimreise antreten. 
Auf einem für die Modellbaumesse aufgebauten Minitruck-Parcours mit etwa 2500 Quadratmetern Fläche könnten die Kinder später nach Herzenslust mit den Modellfahrzeugen spielen. Gegen 21 Uhr will man die Heimreise antreten.  © Funke Medien Thüringen | Thorsten Büker
Organisator Raik Stäber. Er will jetzt auch einen Lkw-Führerschein machen.
Organisator Raik Stäber. Er will jetzt auch einen Lkw-Führerschein machen. © Funke Medien Thüringen | Thorsten Büker
Etwa 50 Fahrer aus Thüringen trafen sich auf dem Parkplatz am Klinikum
Etwa 50 Fahrer aus Thüringen trafen sich auf dem Parkplatz am Klinikum © Funke Medien Thüringen | Thorsten Büker
Die Fahrzeuge waren schon optisch ein Genuss.
Die Fahrzeuge waren schon optisch ein Genuss. © Funke Medien Thüringen | Thorsten Büker
Nachdem sich jedes Kind „seinen“  Laster ausgesucht hat,  startete die Kolonne gegen 16 Uhr mit viel Hupen und Lichtsignalen in Begleitung der Polizei nach Erfurt. 
Nachdem sich jedes Kind „seinen“ Laster ausgesucht hat, startete die Kolonne gegen 16 Uhr mit viel Hupen und Lichtsignalen in Begleitung der Polizei nach Erfurt.  © Funke Medien Thüringen | Thorsten Büker
Übrigens: Wegen des Infektionsrisikos war die Messe zu diesem Zeitpunkt für die öffentlichen Besucher bereits geschlossen. 
Übrigens: Wegen des Infektionsrisikos war die Messe zu diesem Zeitpunkt für die öffentlichen Besucher bereits geschlossen.  © Funke Medien Thüringen | Thorsten Büker
Brummifahrer mit Herz: Zum fünften Mal boten sie eine Sternfahrt für schwerkranke Kinder von Jena nach Erfurt.
Brummifahrer mit Herz: Zum fünften Mal boten sie eine Sternfahrt für schwerkranke Kinder von Jena nach Erfurt. © Funke Medien Thüringen | Thorsten Büker
Eigentlich ist es die zehnte Sternfahrt, sagt Raik Stäber. Am Anfang  habe man die Kinder mit dem eigenen Auto abgeholt.
Eigentlich ist es die zehnte Sternfahrt, sagt Raik Stäber. Am Anfang habe man die Kinder mit dem eigenen Auto abgeholt. © Funke Medien Thüringen | Thorsten Büker
Natürlich engagieren sich die Brummifahrer in ihrer Freizeit.
Natürlich engagieren sich die Brummifahrer in ihrer Freizeit. © Funke Medien Thüringen | Thorsten Büker
Raik Stäber mit einem Teil der Kinder.
Raik Stäber mit einem Teil der Kinder. © Funke Medien Thüringen | Thorsten Büker
Brummifahrer mit Herz: Zum fünften Mal boten sie eine Sternfahrt für schwerkranke Kinder von Jena nach Erfurt.
Brummifahrer mit Herz: Zum fünften Mal boten sie eine Sternfahrt für schwerkranke Kinder von Jena nach Erfurt. © Funke Medien Thüringen | Thorsten Büker
Von Jena aus fuhren 21 Kinder mit, natürlich mit ihren Familien.
Von Jena aus fuhren 21 Kinder mit, natürlich mit ihren Familien. © Funke Medien Thüringen | Thorsten Büker
Gegen 21 Uhr will man die Heimreise antreten. 
Gegen 21 Uhr will man die Heimreise antreten.  © Funke Medien Thüringen | Thorsten Büker