Jena. Ein Erlebnistag im Zeichen von Holzhandwerk und Holz-Rohstoff: Kettensägenkunst, Pferderücken, Timbersport und vieles mehr wartet auf die Besucher der Jenaer Innenstadt

Der seit 21 Jahren etablierte und traditionsreiche Thüringer Holzmarkt in Jena bietet am Samstag, 13. April, von 8 bis 18 Uhr erneut ein besonderes Erlebnis rund um das Thema Holz. An etwa 100 Ständen präsentieren Tischler, Schreiner, Leitermacher, Löffelschnitzer, Holzbildhauer und weitere Handwerker ihre Arbeiten und bieten ihre Produkte an. Jenakultur als Veranstalter lädt die Besucher auch diesmal wieder zum Zuschauen, Ausprobieren und Kaufen ein. Dabei wird Holz in vielen Varianten angeboten: Es gibt Praktisches für Haus und Garten – vom Wurzelbrett über Lautsprecher bis zum Massivholzbett, ebenso wie Ästhetisches, wie Schmuck und Dekoration, Schwibbögen, Schalen, Vasen und andere Holzkunst.

Der Newsletter für Jena

Alle wichtigen Informationen aus Jena, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die Mitmachaktionen, wie Papier schöpfen, Bogen bauen, Laubsägearbeiten oder das Bemalen von Holzobjekten, seien nicht nur für Kinder spannend. Die Fahrt in einem handbetriebenen Holzkarussell dagegen dürfte vor allem den kleinsten Besuchern des Marktes Freude bereiten. Staunen können die Gäste des Holzmarktes, wenn die Handwerkskünstler bei Live-Vorführungen ihr Können im Schnitzen, Drechseln, der Holzbildhauerei oder bei der Fertigung von Holzfässern unter Beweis stellen. Alljährlich besonders beliebt sind die Shows der Kettensägenkünstler, die auf dem Eichplatz die Späne fliegen lassen und Skulpturen erschaffen.

Stadtforst bringt buntes Programm auf den Jenaer Eichplatz

Dort wird auch der Stadtforst Jena wieder für ein buntes Programm sorgen. Der Forst hat in diesem Jahr auch allen Grund, beim Holzmarkt ordentlich zu feiern, denn der Stadtwald ist seit 30 Jahren wieder in kommunaler Hand. Die Gäste können sich auf Vorführungen von Großgeräten, Pferderücken und Sägegatter freuen. Daneben wird Wissenswertes über den Jenaer Stadtwald, die Wanderwege und Bildungsangebote vermittelt. Auch Timbersportler aus Österreich, also Holzfäller, die in den Wettbewerb treten, sind wieder mit von der Partie und bedienen schwere Maschinen.

Bei Stockbrot am Lagerfeuer kann der kleine Hunger gestillt werden. Für die Verköstigung ist aber auch mit Thüringer Spezialitäten gesorgt. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen finden Sie unter www.jenakultur.de/maerkte.