Jena. Salsa tanzen, Lachen im Basement und Barbara Thalheim in der Kulturkirche Löbstedt

Capella Jenensis feiert zehnjähriges Bestehen mit Jubiläumskonzert

Mit einem festlichen Konzert in der Stadtkirche Jena wird das zehnte Jubiläum von Capella Jenensis am Freitag, 17. Mai, 19 Uhr gewürdigt. Das schönste „Geschenk“ welches das Ensemble bekommt, wurde durch zahlreiche Spenderinnen und Spender ermöglicht: eine transportable Truhenorgel der Firma „Orgelbau Waltershausen“, welche im Konzert erstmalig vorgestellt wird. Es erklingt Musik für konzertierende Orgel und Instrumente, unter anderem von Antonio Vivaldi und Johann Sebastian Bach. Solist ist der Cembalist und Organist Gerd Amelung, welcher auch den Orgelbau maßgeblich mit betreut hat. Im Anschluss an das Konzert gibt es die Gelegenheit, das neue Instrument im Rahmen einer Orgelführung kennenzulernen.

Provinz Comedy: Open Mic für Stand-up-Comedy und mehr

Zweimal im Monat präsentieren regionale Künstler und Künstlerinnen ihre neuesten Jokes. Jeden 4. Freitag im Monat in der Kellerbar und kleinen Bühne „Basement“ vom Medclub, am Johannisplatz 20. Nur mit einem Mikro in der Hand versuchen die Künstler durch das Erzählen von Witzen auf der Bühne, die Menschen zum Lachen zu bringen. Von Alltagsbeobachtungen über politisches Kabarett bis hin zu philosophischen Betrachtungen teilen sie ihre Geschichten aus dem Leben auf eine humorvolle Art und Weise mit dem Publikum. Es wird persönlich, es wird nachdenklich, aber vor allem wird es sehr lustig. Wer selbst einmal auf der Bühne stehen möchte, ist ebenfalls herzlich willkommen, am Freitag, 17. Mai, ab 19 Uhr.

Das CubaJena-Festival lädt ein

„Gran Fiesta Cubana“ heißt es am Wochenende im Kubus, in der Theobald-Renner-Straße 1a. Der Jenaer Tanzhaus-Verein lädt vom 17. bis 19. Mai zu einem unvergesslichen Wochenende mit Workshops, Partys und Live-Musik ein. Eine Salsa-Party mit Live-Musik wartet am Freitag, ab 20 Uhr auf zwei Floors auf tanzbegeisterte Gäste. Es spielen „Vientos del Caribe“ aus Leipzig und im Anschluss an die Band machen zwei DJs mit einem Mix aus Timba, Salsa, Son und Chachachá musikalisch weiter. Am Samstag, 18. Mai, zwischen 10.30 Uhr und 17 Uhr werden acht verschiedene Tanz-Workshops unter Leitung qualifizierter Trainer im KuBuS Jena angeboten. Am Abend, ab 20 Uhr gibt es dann eine Salsa-Party im Restaurant „Die Taverne Jena“.

Tüftelsamstag in der neuen Ernst-Abbe-Bibliothek

Jeden Samstag gibt es während der Öffnungszeit der Bibliothek am Engelplatz, von 11 bis 16 Uhr, die Möglichkeit, eigene Stromkreise zu bauen, mit Elektrobaukästen die Welt der Physik zu erkunden oder mit den Konstruktionskästen eigene Kreationen zu erschaffen. Alle Baukästen sind mit Anleitung selbsterklärend. Kinder und auch Erwachsene sind herzlich eingeladen, zu tüfteln und sich auszuprobieren.

Gemeinsam Kochen: Shish Barak

Wer Lust hat, neue Gerichte und Menschen aus aller Welt kennenzulernen, ist am Samstag, 18. Mai, ab 16 Uhr in der Saalbahnhofstraße 25C richtig. Hier wird gemeinsam das Gericht „Shish Barak“ gekocht und gegessen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um kurze Anmeldung unter der Telefonnummer 01765/5322380 wird gebeten - Kurzentschlossene sind auch willkommen.

Barbara Thalheim: „In eigener Sache ...“

Barbara Thalheim, „Grande Dame der Liedermacherei“ ist und bleibt eine wache, humorvolle Beobachterin, die zu überraschen vermag. Lustvoll, ironisch und auch kokett und voll Lebenslust. Mit Arrangements so klar wie poetisch begleitet sie der Gitarrist Christian Stotz am Samstag, 18. Mai, ab 19.30 Uhr in der Kulturkiche Löbstedt.

Stampfhammer und Schnellschwimmer im Kassablanca

Die Sonne scheint, der Himmel lacht, was gibts Besseres als Techno in der Nacht? Mit den Damen und Herren vom Schnellschwimmer Kollektiv aus Mannheim findet am 18. Mai, ab 0 Uhr die dritte Stampfhammer-Veranstaltung im Kassablanca statt. Alle die Lust auf dunkle Dance-Floors, ordentlich Stroboskop und schnelle, düstere Bässe haben, sollten vorbeischauen, um gemeinsam den Hallenboden zu verdichten.

Romantikkonzert zum Pfingstsonntag

Das „Duo con emozione“ präsentiert am Pfingstsonntag, 19. Mai, ab 19 Uhr im Botanischen Garten Lieder, Intermezzi, Texte und Anekdoten unter anderem von und über Franz Schubert, Ludwig van Beethoven, Wolfgang Amadeus Mozart.

Weitere Nachrichten aus Jena: