CDU lädt ins Volkshaus ein. SPD feiert Wahlkampfabschluss auf dem Holzmarkt.

Der Wahlkampf auf der Zielgeraden: Wolfgang Bosbach unterstützt die CDU, Kevin Kühnert die SPD. Beide sind in dieser Woche in Jena zu Gast.

Die Jenaer CDU lädt für Mittwoch, 22. Mai, 18.30 Uhr, zum Jahresempfang ins Volkshaus. Sprechen wird neben dem Kreisvorsitzenden Guntram Wothly auch OB-Kandidat Stephan Wydra. Als Hauptredner des Abends konnte die Jenaer CDU den Spitzenpolitiker Wolfgang Bosbach gewinnen. Er war Bundestagsabgeordneter und Vorsitzender des Innenausschusses sowie stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Bosbach war bereits 2018 im damaligen OB-Wahlkampf zum CDU-Jahresempfang in Jena zu Gast. Um Anmeldung unter der E-Mail-Adresse jahresempfang@cdu-jena.de wird herzlich gebeten.

Kühnert spricht auf dem Holzmarkt in Jena

Der SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert kommt zum Wahlkampfabschluss der SPD nach Jena. Gemeinsam mit dem Oberbürgermeisterkandidaten Johannes Schleußner möchte der Generalsekretär erfahren, welche Themen und Ansichten die Bürgerinnen und Bürger beschäftigen. Außerdem wird Kevin Kühnert seine Vision für ein starkes und gerechtes Europa vorstellen und die Fragen der Anwesenden beantworten. Die Veranstaltung am Freitag, 24. Mai, beginnt 16 Uhr auf dem Holzmarkt. Nach der Begrüßung durch Johannes Schleußner wird Kevin Kühnert einen kurzen Input geben. Im Anschluss gibt es Gelegenheit für die Bürgerinnen und Bürger vor Ort, mit den Politikern ins Gespräch zu kommen, um die Themen anzusprechen, die sie interessieren oder besorgen.

Weitere Nachrichten aus Jena:

Der AfD-Stadtverband Jena lädt am Donnerstag ab 19 Uhr in das Stadtteilzentrum „Lisa“ in Jena-Lobeda zum Bürgerstammtisch ein. Gastredner ist der Landtagsabgeordnete Rene Aust. Er kandidiert auf Platz 3 der AfD-Liste für die EU-Wahl. Thema des Abends: Europa-Kooperation statt Konfrontation.