Der FC Carl Zeiss Jena hat einen neuen Kapitän

Jena  Lukas Kwasniok hat am Freitag entschieden, wer künftig die Kapitänsbinde beim Fußball-Drittligisten trägt.

FCC-Trainer Lukas Kwasniok hat sich für einen neuen Kapitän entschieden.

FCC-Trainer Lukas Kwasniok hat sich für einen neuen Kapitän entschieden.

Foto: Tino Zippel

Am Donnerstag hatte es Lukas Kwasniok, Trainer des FC Carl Zeiss Jena, noch spannend gemacht. Er wolle zunächst mit der Mannschaft sprechen, bevor er seine Entscheidung zum Kapitänsamt verkündet. Am Freitag nun lüftet der Coach das Geheimnis.

Wer wird neuer Kapitän? FC Carl Zeiss Jena will Klarheit schaffen

Demnach löst Abwehrchef Dominic Volkmer trotz der derzeitigen Schulterverletzung den bisherigen Kapitän René Eckardt ab. Als Stellvertreter stehen Stürmer Julian Günther-Schmidt und Torwart Jo Coppens zur Seite.

Dominic Volkmer wird neuer Kapitän

„Zu einem Neuanfang gehören die Einstellung, die Aufstellung, die Taktik, aber auch das Kapitänsamt“, sagt Trainer Kwasniok. Alle drei Spieler vereinen seinen Worten zufolge vor allem eines: „Unbändigen Siegeswillen und den tragen sie in die Mannschaft weiter.“

Am Freitagabend tritt der FC Carl Zeiss Jena im Landespokal beim Sportclub 1918 Großengottern in Westthüringen an.

Hier lesen Sie alle Themen zum FC Carl Zeiss Jena

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.