Mieter in Elfgeschosser in Jena seit Wochen ohne Fahrstuhl

Jena.  Wegen eines kaputten Aufzugs sind die Mieter in einem Elfgeschosser in Jena-Lobeda seit etwa einem Monat zum Treppensteigen verdammt.

Wegen eines fehlenden Ersatzteils konnte der Aufzug noch nicht repariert werden (Symbolbild)

Wegen eines fehlenden Ersatzteils konnte der Aufzug noch nicht repariert werden (Symbolbild)

Foto: Lukas Schulze / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Seit einem Monat ist der Aufzug in einem Elfgeschosser in Jena kaputt. Der Fahrstuhl habe seit seinem Ausfall Ende Oktober wegen eines fehlenden Ersatzteils noch nicht repariert werden können, sagte ein Sprecher des Wohnungsunternehmens Vonovia auf Anfrage. Er hoffe, dass das Problem bald behoben sei. Über den Fall hatte am Donnerstag der MDR berichtet.

Tragedienst wurde eingerichtet

Um den Mietern in ihrer misslichen Lage zu helfen, sei ein Tragedienst etwa für Einkäufe eingerichtet worden, hieß es. Der werde rege genutzt. Zudem würden in solchen Fällen Sozialdienste eingebunden – etwa wenn Bewohner, die schlecht laufen oder Treppen steigen können, zum Arzt müssen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren