Saale-Holzland. Was passiert ist und mit welchen Einschränkungen Verkehrsteilnehmer rechnen müssen.

Mit Einschränkungen müssen Verkehrsteilnehmer derzeit kurz hinter dem Ortsausgang von Hartmannsdorf rechnen auf der Landesstraße von Eisenberg in Richtung Gera. Ein Lkw-Fahrer ist nach eigenen Angaben zu weit rechts und auf das Bankett gefahren. Dadurch sei das Fahrzeug nicht mehr zu halten gewesen und im Straßengraben gelandet. Der Fahrer blieb unverletzt.

Ein Lkw-Fahrer ist bei Hartmannsdorf verunglückt, blieb aber unverletzt. Die Bergungsarbeiten dauern an.
Ein Lkw-Fahrer ist bei Hartmannsdorf verunglückt, blieb aber unverletzt. Die Bergungsarbeiten dauern an. © OTZ | Ute Flamich

Die Freiwilligen Feuerwehren Bad Köstritz und Crossen/Elstertal seien 12.37 Uhr alarmiert worden und sind mit mehr als 20 Einsatzkräften vor Ort. Die Bergung des Lkws soll voraussichtlich bis 18 oder 19 Uhr andauern. Der Pkw-Verkehr sowie Schulbusse werden über Silbitz umgeleitet. Lkws können die Landesstraße passieren, müssen allerdings zeitweise mit einer längeren Wartezeit rechnen, da die Straße für die Bergungsarbeiten übergangsweise voll gesperrt werden muss. Zudem werde der Verkehr auf der Landesstraße mittels Ampeln für die Lkw geregelt.

Lkw landet bei Hartmannsdorf im Straßengraben

Lkw-Unfall kurz nach dem Ortsausgang von Hartmannsdorf auf der Landesstraße von Eisenberg in Richtung Gera.
Lkw-Unfall kurz nach dem Ortsausgang von Hartmannsdorf auf der Landesstraße von Eisenberg in Richtung Gera. © OTZ | Ute Flamich
12.37 Uhr seien die Feuerwehren Bad Köstritz und Crossen/Elstertal alarmiert worden.
12.37 Uhr seien die Feuerwehren Bad Köstritz und Crossen/Elstertal alarmiert worden. © OTZ | Ute Flamich
Den Angaben zufolge war der 73-jährige Fahrer mit dem Lkw aufs Bankett gekommen.
Den Angaben zufolge war der 73-jährige Fahrer mit dem Lkw aufs Bankett gekommen. © OTZ | Ute Flamich
Der Lkw landete im Straßengraben.
Der Lkw landete im Straßengraben. © OTZ | Ute Flamich
Die Bergungsarbeiten sollen dem Kreisbrandinspektor zufolge bis etwa 18 oder 19 Uhr andauern.
Die Bergungsarbeiten sollen dem Kreisbrandinspektor zufolge bis etwa 18 oder 19 Uhr andauern. © OTZ | Ute Flamich
Der Pkw- und Schulbus-Verkehr werde über Silbitz umgeleitet, Lkws können die Landesstraße passieren, allerdings mit Ampelregelung und zeitweise längeren Wartezeiten.
Der Pkw- und Schulbus-Verkehr werde über Silbitz umgeleitet, Lkws können die Landesstraße passieren, allerdings mit Ampelregelung und zeitweise längeren Wartezeiten. © OTZ | Ute Flamich
Lkw-Unfall kurz nach dem Ortsausgang von Hartmannsdorf.
Lkw-Unfall kurz nach dem Ortsausgang von Hartmannsdorf. © OTZ | Ute Flamich
Der Fahrer blieb unverletzt.
Der Fahrer blieb unverletzt. © OTZ | Ute Flamich
Lkw-Unfall kurz nach dem Ortsausgang von Hartmannsdorf.
Lkw-Unfall kurz nach dem Ortsausgang von Hartmannsdorf. © OTZ | Ute Flamich
Lkw-Unfall kurz nach dem Ortsausgang von Hartmannsdorf.
Lkw-Unfall kurz nach dem Ortsausgang von Hartmannsdorf. © OTZ | Ute Flamich
Lkw-Unfall kurz nach dem Ortsausgang von Hartmannsdorf.
Lkw-Unfall kurz nach dem Ortsausgang von Hartmannsdorf. © OTZ | Ute Flamich
Lkw-Unfall kurz nach dem Ortsausgang von Hartmannsdorf.
Lkw-Unfall kurz nach dem Ortsausgang von Hartmannsdorf. © OTZ | Ute Flamich
Lkw-Unfall kurz nach dem Ortsausgang von Hartmannsdorf.
Lkw-Unfall kurz nach dem Ortsausgang von Hartmannsdorf. © OTZ | Ute Flamich
1/13

Weitere Nachrichten aus dem Saale-Holzland-Kreis